Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 2, Juni 2009, Band 6

Bernhardt, Hanspeter

Innerbetriebliches Konfliktmanagement

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 6
  • Schwerpunkt: Kaleidoskop, 2407 Wörter
  • Seiten 81-85

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ein Forschungsprojekt, das von der Privaten Hochschule Wirtschaft (PHW) und der Berner Fachhochschule (BFH) veranstaltet worden ist, hat das innerbetriebliche Konfliktmanagement in acht Schweizer Unternehmen hinsichtlich Konfliktdefinitionen, Rollen und Interventionen der dritten Partei und Konfliktlösungen sondiert. In diesem Beitrag wird über jene Ergebnisse berichtet, die auf die zentrale Rolle der Konfliktdefinition für den Konfliktlösungsprozess und seine Ergebnisse aufmerksam machen.

  • Bernhardt, Hanspeter
  • PM 2009, 81
  • Zivilverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Macht macht’s unmöglich
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Wie geht Mediation mit Macht um?
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation in Mobbingkonflikten
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Innerbetriebliches Konfliktmanagement
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
„Methoden nach Maß“ - mais comment? (aber wie?)
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation mit Stellvertretung
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Die Verschwiegenheit in der Mediation
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Rechtsextremismus und Zivilcourage:
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
„Der König tanzt“
Band 6, Ausgabe 2, Juni 2009
eJournal-Artikel

4,80 €