Verlag Österreich

Walter

Internationales Familienrecht

Praxisliteratur
  • 157 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-7290-2 (Print)
  • ISBN 978-3-7046-7419-7 (eBook)
  • Erscheinungsdatum: 7. August 2017

39,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Ein Buch aus der Praxis für die Praxis

Internationales Familienrecht einmal anders - analytisch dargestellt und bestrebt den Hintergrund der diesbezüglichen Verordnungen und Übereinkommen sowie deren Zusammenhänge verständlich zu machen. Dazu werden zahlreiche Beispiele gebracht, die zum größten Teil der Praxis entnommen sind. Gemeinsame Begriffe wie gewöhnlicher Aufenthalt, Staatsbürgerschaft, ordre public oder auch verfahrensrechtliche Begriffe wie Gerichtsanhängigkeit und Exequaturverfahren werden in einem eigenen Kapitel behandelt.
Dieses Buch schlägt sich nicht mit theoretischen Problemen herum, sondern möchte den Leser für internationale Fälle sensibilisieren, auf häufige Fehler aufmerksam machen und helfen diese zu vermeiden. Im Gegensatz zu jenen Büchern, die mehrheitlich den Vergleich zum deutschen Recht beleuchten, steht hier vor allem der Unterschied zum romanischen Rechtsbereich am Beispiel Italiens im Vordergrund. Dieser unterscheidet sich vielfach vom österreichisch/deutschen Rechtssystem.

Dieses Buch profitiert von der langjährigen internationalen Erfahrung der Autorin, die seit vielen Jahren als Anwältin in Österreich und Italien tätig ist.

Weitere Informationen und Bücher zum Thema Erbrecht/Familienrecht finden Sie unter: www.verlagoesterreich.at/erbrecht

Dr. Ulrike Christine Walter, Rechtsanwältin in Italien und Österreich