Verlag Österreich

Reindl-​Krauskopf/​Zerbes/​Grafl (Hrsg)

Jubiläumsjahr der Grundrechte

9. ALES-Tagung 2020
Sammlung
  • 108 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-7046-8793-7 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 30. Juli 2021

49,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Auf Lager. Versanddauer 3–6 Werktage.

Bezugsvariante

Beiträge über Zusammenwirken und Kollision von B-VG, EMRK und EU-Grundrechtecharta

2020 war ein Jubiläumsjahr dreier die österreichische Grundrechtsordnung prägender Kodifikationen: 100 Jahre Bundesverfassungsgesetz (B-VG), 70 Jahre Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) und 20 Jahre EU-Grundrechtecharta. Es handelt sich um fundamental unterschiedliche Rechtsquellen, die einander ergänzen, aber auch miteinander kollidieren können. Die Beiträge dieses Buchs beleuchten ua Fragen betreffend Zusammenspiel und Konkurrenz dieser Rechtsquellen, aber auch die vielschichtigen Möglichkeiten des präventiven und des nachprüfenden Grundrechtsschutzes, die speziell durch zwischenstaatliche Zusammenarbeit drohenden Grundrechtsdefizite und die Verantwortlichkeit auch nichtstaatlicher Akteure für Grundrechtsverletzungen. Kurzum: Das Buch ist ein Must-have für alle, die sich mit dem Grundrechtsschutz in Strafrechtssachen befassen.

Herausgeber:
Univ.-Prof. Hon.-Prof. Dr. Susanne Reindl-Krauskopf, Insititut für Strafrecht und Kriminologie, Universitiät Wien

Univ.-Prof. Dr. Ingeborg Zerbes, Professorin am Institut für Strafrecht und Kriminologie, Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Christian Grafl, Institut für Strafrecht und Kriminologie, Univerisität Wien