Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 4, Mai 2014, Band 2014

Fantur, Lukas

Kein Herausgabeanspruch der Alleingesellschafterin gegen den (ehemaligen) Geschäftsführer auf Geschäftsunterlagen der Gesellschaft

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Judikatur, 1122 Wörter
  • Seiten 174-176

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Eine Gesellschafterin kann vom ehemaligen Geschäftsführer nicht die Herausgabe von Unterlagen begehren, die nicht ihr, sondern der Gesellschaft, also einer dritten Person gehören.

Dass die Gesellschafterin Alleingesellschafterin dieser dritten Person ist, ändert daran nichts, weil es sich bei der Mutter- und der Tochtergesellschaft um verschiedene juristische Personen handelt.

Auch wenn der Geschäftsführer im Rahmen eines Dienstverhältnisses von der Mutter zur Tochtergesellschaft entsendet war, ergibt sich aus der Beendigung des Dienstverhältnisses keine Anspruchsgrundlage für die Herausgabe der Unterlagen.

  • Fantur, Lukas
  • OGH, 25.03.2014, 9 ObA 16/14i
  • Geschäftsführer
  • Gesellschaftsrecht
  • § 61 Abs 1 GmbHG
  • Herausgabepflicht
  • § 366 ABGB
  • Geschäftsunterlagen
  • GES 2014, 174

Weitere Artikel aus diesem Heft

9,80 €

GES
Zur Rolle des Treugebers bei verbotener Einlagenrückgewähr
Band 2014, Ausgabe 4, Mai 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Geschäftsführerbestellung bei einer bestehenden GmbH
Band 2014, Ausgabe 4, Mai 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Rückwirkung und Vertrauensschutz im Abgabenrecht
Band 2014, Ausgabe 4, Mai 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Steuerliche Abzugsfähigkeit einer EU-Kartellbuße?
Band 2014, Ausgabe 4, Mai 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 4, Mai 2014
eJournal-Artikel

9,80 €