Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 5, Oktober 2022, Band 20

Fuchs, Hubert W.

Kein Verspätungszuschlag bei Abgabe einer inhaltlich unrichtigen Abgabenerklärung

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Mit dem Verspätungszuschlag wird nur die Nichtabgabe der Steuererklärung, nicht jedoch die inhaltliche Unrichtigkeit der Erklärung geahndet (RS 1).

Revision nicht zulässig.

  • Fuchs, Hubert W.
  • BFG, 27.07.2022, RV/2100382/2021
  • Steuerrecht
  • § 135 BAO
  • AFS 2022, 183

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Selbstberechnung von Bestandvertragsgebühren
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Bereitstellung von IT-Dienstleistungen im Verhältnis zu China (EAS 3436)
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Gesamtübersicht veröffentlichter BFG-Erkenntnisse
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Gegenstandsloserklärung eines zurückgenommenen Vorlageantrages
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Rekurs Kontoeinschau: Keine nochmalige Bewilligung eines Auskunftsverlangens
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Kfz-Steuer bei Inlandsverwendung eines PKW mit ausländischem Kennzeichen
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Indexierung der Familienbeihilfe
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
BFG-Erkenntnisse „kurz & bündig“
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Pflichtversicherungsbeiträge als Betriebsausgaben
Band 20, Ausgabe 5, Oktober 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €