Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 5, Oktober 2018, Band 5

Keine Beitragspflicht nach dem ALSAG, wenn die im Beitragszeitraum tatsächlich erfolgten Bodenaushubablagerungen nicht einer naturschutzbehördlichen Bewilligungspflicht unterliegen

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZVGBand 5
  • Judikatur - Materienrecht, 1300 Wörter
  • Seiten 410-412

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Das VwG ist an die Ansicht der zuständigen Naturschutzbehörde, die die naturschutzbehördliche Bewilligungspflicht der fallgegenständlichen Bodenaushubablagerungen verneinte, gebunden.

Für die Beurteilung des Vorliegens einer Beitragspflicht nach dem ALSAG ist nur maßgeblich, ob die im Beitragszeitraum tatsächlich erfolgten Bodenaushubablagerungen einer naturschutzbehördlichen Bewilligungspflicht unterlagen. Allfällige von der mitbeteiligten Partei in der Zukunft geplante zusätzliche Bodenaushubablagerungen sind in diesem Zusammenhang nicht zu berücksichtigen, selbst wenn dadurch eine nachträgliche naturschutzbehördliche Bewilligungspflicht der gesamten Ablagerungen begründet würde.

Dass der Sachverständige bei seiner Beurteilung, ob die gegenständliche Verwertung des Bodenaushubs dem im vorliegenden Beitragszeitraum (2008–2011) geltenden Stand der Technik (Qualitätsanforderungen nach dem Bundesabfallwirtschaftsplan 2006) entsprochen hat, auch nachträglich vorgelegte Beweise der mitbeteiligten Partei (im Jahr 2017 vorgelegte Untersuchungsberichte und Unbedenklichkeitsbestätigungen) zu den im Beitragszeitraum erfolgten Bodenaushubablagerungen mitberücksichtigte, widerspricht nicht der Judikatur des VwGH zur zeitlichen Komponente des beitragspflichtigen Sachverhaltes (vgl VwGH 25.10.2017, Ra 2015/07/0063).

  • LVwG Salzburg, 11.07.2018, 405-2/121/1/13-2018
  • ZVG-Slg 2018/90
  • § 3 Abs 1a Z 4 ALSAG
  • § 10 Abs 1 ALSAG
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
News-Radar
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Die Verwaltungsstrafgesetz-Novelle 2018
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Zur systematischen Gliederung des Entscheidungsteils
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Disziplinarausschuss des VwG Wien verfassungswidrig zusammengesetzt
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Säumnisbeschwerde - Verletzung der Entscheidungspflicht
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Verfahrenskostenbeitrag in Verwaltungsstrafsachen nicht verfassungswidrig
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
VVG: Unverhältnismäßigkeit einer Zwangsstrafe (Haft)
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Vermittlung von Fahraufträgen über App
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Schnee-Essen vor Alkomattest bedeutet Verweigerung
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Polizeischüler sind Organe des öffentlichen Sicherheitsdienstes
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZVG
Auskunftspflicht des Umweltbundesamts; Säumnisbeschwerde
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Pauschal- und Fehlverweisungen auf EU-Verordnungen am Beispiel des Weinrechts
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Nichtgestattung der Vereinsgründung gem § 12 Abs 1 VerG
Band 5, Ausgabe 5, Oktober 2018
eJournal-Artikel

20,00 €