Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 6, Oktober 2014, Band 2014

Keschmann, Florian

Keine Disposition des Auftraggebers über das (sofortige) Ausscheiden eines unbehebbar mangelhaften Angebots

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2014
  • Judikatur, 1488 Wörter
  • Seiten 340-342

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Allein deshalb, weil der Auftraggeber von einer formalen Ausscheidung Abstand genommen hat, wird ein mit einem Mangel behaftetes Angebot nicht zu einem zulässigen Anbot, dem der Zuschlag hätte erteilt werden können.

Ein der Rs Fastweb entsprechender Sachverhalt liegt nicht vor, wenn jedenfalls noch ein weiteres Angebot verbleibt.

  • Keschmann, Florian
  • RPA 2014, 340
  • BVwG, 02.07.2014, W123 2007789-1/25E, „Projekt ProTel PVA“
  • Fastweb.
  • § 320 Abs 1 Z 2 BVergG
  • Ausscheiden
  • Vergaberecht
  • § 312 Abs 2 Z 2 BVergG
  • § 129 Abs 1 Z 7 BVergG
  • Antragslegitimation

Weitere Artikel aus diesem Heft

20,00 €

RPA
Zulässige interkommunale Zusammenarbeit
Band 2014, Ausgabe 6, Oktober 2014
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Wer zahlt beschafft und wer beschafft darf auswählen – auch im Vergaberecht
Band 2014, Ausgabe 6, Oktober 2014
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Berichtigt – bekämpft – berechtigt?
Band 2014, Ausgabe 6, Oktober 2014
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

RPA
Keine Zusammenrechnungspflicht bei verschiedenen Bauwerken
Band 2014, Ausgabe 6, Oktober 2014
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Auch bei Miete des Gebäudes kann ein Bauauftrag vorliegen
Band 2014, Ausgabe 6, Oktober 2014
eJournal-Artikel

20,00 €