Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 4, September 2020, Band 7

Keine nachträgliche Strafmilderung durch Umwandlung einer (primären) Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe im Verwaltungsstrafverfahren

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Mangels einer entsprechenden Rechtsgrundlage im VStG bleibt für die beantragte nachträgliche Strafmilderung durch Umwandlung der verhängten Freiheitsstrafe in eine Geldstrafe in einem angemessenen Ausmaß kein Raum.

  • ZVG-Slg 2020/55
  • LVwG NÖ, 03.03.2020, LVwG-S-67/001-2020
  • § 31a StGB
  • § 11 VStG
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
Aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Richterausbildung für Verwaltungsrichter? – Status quo und Ausblick
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Unabhängigkeit von (Verwaltungs-)Gerichten aus unionsrechtlicher Perspektive
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Judikatur
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Notwendige Bestellung eines Sachverständigen durch das VwG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Bestrafung juristischer Personen nach dem DSG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €