Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 1, Januar 2018, Band 140

Keine strafbare Handlung iS des § 1328 ABGB bei Vorliegen eines persönlichen Strafausschließungsgrunds

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 140
  • Rechtsprechung, 2435 Wörter
  • Seiten 45-48

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Tatbestandsvoraussetzung der strafbaren Handlung in § 1328 ABGB ist nicht erfüllt, wenn dem Täter der persönliche Strafausschließungsgrund des § 206 Abs 4 StGB zugutekommt.

  • Öffentliches Recht
  • LG Feldkirch, 02.11.2016, 1 R 279/16m
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • OGH, 26.04.2017, 7 Ob 11/17v
  • § 1328 ABGB
  • Zivilverfahrensrecht
  • JBL 2018, 45
  • BG Bregenz, 19.07.2016, 4 C 381/14k
  • Arbeitsrecht
  • § 206 Abs 4 StGB

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Verbesserung und Verjährung
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Genehmigungsfiktion im öffentlichen Wirtschaftsrecht
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Hinweiserfordernis bei Erklärungsfiktionen in AGB-Klausel aufzunehmen
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Beweislastverteilung bei bestrittener Echtheit eines eigenhändigen Testaments
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Einsatz eines IMSI-Catchers durch die Strafverfolgungsbehörden
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zustellungen im Ausland, Abwesenheitsurteil und rechtliches Gehör
Band 140, Ausgabe 1, Januar 2018
eJournal-Artikel

30,00 €