Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 7, Juli 2021, Band 143

Keine Verfassungswidrigkeit des Apothekenvorbehalts

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Apothekenvorbehalt betreffend den Verkauf von nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln verstößt nicht gegen den Gleichheitsgrundsatz und das Recht auf Erwerbsausübungsfreiheit: Nicht rezeptpflichtige Arzneimittel dürfen weiterhin nur von Apotheken bezogen sowie im Klein- oder Fernabsatz (online) abgegeben werden. Die Beschränkung der Erwerbsausübungsfreiheit dient mehreren im öffentlichen Interesse liegenden Zielen; dem Schutz von Kindern und Jugendlichen, dem Gesundheits- und Konsumentenschutz sowie der Versorgung der Bevölkerung mit Heilmitteln. Angesichts des besonderen Stellenwertes der öffentlichen Interessen ist der Eingriff verhältnismäßig. Auf Grund zahlreicher standes- und disziplinarrechtlicher Verpflichtungen der Apotheken ist der Apothekenvorbehalt auch sachlich gerechtfertigt. Die AbgrenzungsVO 2004 betreffend die Abgabe nicht potenziell gefährlicher Arzneimittel durch Drogerien ist nicht gesetzwidrig. Das Verbot der Abgabe von nicht rezeptpflichtigen Arzneimitteln in Selbstbedienung, durch Fernabsatz oder Automaten dient ebenfalls dem öffentlichen Interesse.

  • AbgrenzungsVO 2004 der Bundesministerin für Gesundheit und Frauen und des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit
  • § 57 ArzneimittelG
  • JBL 2021, 452
  • § 5 ApothekenG
  • § 50 GewO
  • § 59 ArzneimittelG
  • Öffentliches Recht
  • § 94 GewO
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • § 59a ArzneimittelG
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 104 GewO
  • § 52 GewO
  • VfGH, 03.03.2021, V 75/2019, ua
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Pandemie und Geschäftsraummiete
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Fallstudie zum zivilrechtlichen Schutz bei überhöhten Arzneimittelpreisen
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Keine Verfassungswidrigkeit des Apothekenvorbehalts
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Voraussetzungen und Umfang des Auskunftsanspruchs nach § 786 ABGB
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Stundungsvereinbarung durch Schweigen auf Angebot eines Rechtsanwalts
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Behauptungs- und Beweislast für den Eintritt der Garantievoraussetzungen
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Kein „Trauerschmerzengeld“ bei Verlust eines Tieres
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
COVID-19: Fehlende Gefährdungseignung mangels Eigeninfektion
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Fortführungsantrag: Begründungspflicht und Antragsbindung des Gerichts
Band 143, Ausgabe 7, Juli 2021
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €