Juristische Blätter

Heft 2, Februar 2022, Band 144

Stiebellehner, Kathrin

Konfiskation von unbeweglichen Sachen

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Konfiskation nach § 19a Abs 1 StGB unterliegen Gegenstände, die zum Zeitpunkt der Entscheidung erster Instanz im Alleineigentum des Täters stehen und von diesem zur Begehung einer vorsätzlichen Straftat verwendet wurden oder werden sollten oder die durch diese Handlung hervorgebracht worden sind. Gegenstände sind nur körperliche Sachen, und zwar bewegliche und unbewegliche Sachen. Zur Tatbegehung verwendet werden Gegenstände, deren „Verwendung“ der jeweilige Tatbestand erfordert und alle körperlichen Sachen, die der Täter sonst unmittelbar zur Förderung des Tatgeschehens eingesetzt hat.

  • Stiebellehner, Kathrin
  • LG Wels, 17.06.2020, 4 Hv 11/20k
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • OGH, 29.06.2021, 14 Os 29/21b
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • JBL 2022, 116
  • § 19a StGB
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

JBL
Anwendung des KHVG auf nicht mehr zum Verkehr zugelassene Fahrzeuge
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Beigebung eines Verfahrenshelfers für ehemaligen Rechtsanwalt
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Überwachungspflicht des Insolvenzgerichts gegenüber dem Insolvenzverwalter
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Konfiskation von unbeweglichen Sachen
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Geschäftsverteilung und Recht auf den gesetzlichen Richter
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Beschränkung auf 50 Teilnehmer bei Begräbnissen unverhältnismäßig
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Amts- und Tierhalterhaftung bei Verletzung durch einen Polizeidiensthund
Band 144, Ausgabe 2, Februar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €