Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 10, Dezember 2013, Band 2013

Kooptierung des Stiftungsvorstands durch die Vorstandsmitglieder – Ermessen des Gerichts bei Anzahl und Auswahl der zu bestellenden Person(en)

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Gesellschaftsrecht Judikatur, 840 Wörter
  • Seiten 501-503

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Vorstandsmitglieder können schon vor Ablauf der Funktionsperiode durch den Vorstand selbst wiederbestellt (kooptiert) werden. Eine diesbezügliche Regelung in der Stiftungserklärung ist zulässig.

Die Wiederbestellung muss jedoch zeitnah zum (bevorstehenden) Ablauf der Funktionsperiode erfolgen.

Das wieder zu bestellende Vorstandsmitglied unterliegt bei der Kooptierung keinem Stimmverbot.

  • § 9 Abs 2 Z 1 PSG
  • § 27 Abs 1 PSG
  • Gesellschaftsrecht
  • GES 2013, 501
  • OGH, 06.06.2013, 6 Ob 164/12d

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Der neue § 36 Abs 2 GmbHG
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Zur Insolvenzantragspflicht des Mehrheitsgesellschafters
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Reichweite einer satzungsmäßigen Schiedsklausel
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Agio bei Kapitalerhöhung: Aufnahme in den Kapitalerhöhungsbeschluss erforderlich
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Neufassung eines GmbH-Gesellschaftsvertrages
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuelle Fragen zum VSt-Abzug bei Gesellschaftsgründung
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
§ 24 Abs 3 Z 4 KStG und gemeinnützige Bauvereinigungen
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Verlustvortrag nach Anteilserwerb und Umwandlung zur Sanierung
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 10, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €