Verlag Österreich

wohnrechtliche blätter

Heft 6, Juni 2016, Band 29

Lenneis, Christian

Korrektur einer überhöht abgeführten Immobilienertragsteuer

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBLBand 29
  • Rechtsprechung, 2475 Wörter
  • Seiten 242-245

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ist die ImmoESt mit einem zu hohen Betrag an das FA abgeführt worden, sieht § 30b Abs 3 EStG für diesen Fall einen Antrag auf Veranlagung der privaten Grundstücksgeschäfte vor. Eine allfällige Korrektur des vom Parteienvertreter selbstberechneten Betrages hat daher im Wege der Veranlagung zu erfolgen. Der Steuerpflichtige kann somit weder eine Festsetzung der ImmoESt nach § 201 BAO erwirken noch einen Antrag nach § 240 Abs 3 BAO stellen.

  • Lenneis, Christian
  • § 30c EStG
  • § 30 Abs 1 EStG
  • § 30b EStG
  • WOBL-Slg 2016/90
  • VwGH, 26.11.2015, Ro 2015/15/0005
  • Miet- und Wohnrecht
  • § 30a Abs 1 EStG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Untermietverbote bei Geschäftsraummiete?
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Richtertagung am Tulbinger Kogel 2016
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Zur Machtwechseltheorie iSd § 12a Abs 3 MRG
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Zur Zulässigkeit eines Balkonanbaus nach § 16 Abs 2 WEG 2002
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Zum Verhältnis zwischen Verwalter und einzelnen Wohnungseigentümern
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Löschung der Streitanmerkung nach dem Tod des Beschuldigten
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Nachweis der „wirklichen Übergabe“ im Grundbuchsverfahren
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Korrektur einer überhöht abgeführten Immobilienertragsteuer
Band 29, Ausgabe 6, Juni 2016
eJournal-Artikel

30,00 €