Verlag Österreich

juridikum

Heft 3, Oktober 2020, Band 2020

Kriebernegg, Micha/​Hense-​Lintschnig, Philipp

Lewit vs Austria

eJournal-Artikel

10,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im folgenden Artikel wird die Entscheidung des EGMR zu Lewit/Austria betreffend zweier Artikel in der (ehemaligen) rechtsextremen Zeitschrift „Aula“ näher beleuchtet. In diesen Artikeln wurden Überlebende des Konzentrationslagers Mauthausen – darunter der Beschwerdeführer (BF) – als „Landplage“ und „Massenmörder“ bezeichnet. Der EGMR bejahte die Zulässigkeit der Beschwerde eines Überlebenden der Shoah, da von den inkriminierten gruppenbezogenen Äußerungen auch einzelne Gruppenmitglieder ehemaliger Mauthausen-Häftlinge betroffen sein können. Als begründet wurde die Beschwerde erachtet, da die österreichischen Gerichte die individuelle Betroffenheit des Beschwerdeführers nie tatsächlich geprüft haben. Aus diesem Grund liegt eine Verletzung der Verfahrensverpflichtung nach Art 8 EMRK vor. Verfahrensrechtliche Auswirkungen auf das bezughabende Strafverfahren in Österreich sind auf Grund des Verschlechterungsverbotes nicht zu erwarten. Die Entscheidung hat allerdings aufgezeigt, dass die relevanten Gesetzesbestimmungen – insbesondere im Falle immaterieller Schäden – jedenfalls reformbedürftig sind.

  • Kriebernegg, Micha
  • Hense-Lintschnig, Philipp
  • § 115 StGB
  • KZ-Überlebende
  • Shoah
  • § 1330 ABGB
  • Europa
  • § 8a MedienG
  • Rechtsextremismus
  • Art 35 EMRK
  • § 111 StGB
  • Völkerrecht
  • Ehrenbeleidigung
  • § 363a StPO
  • § 14 MedienG
  • Art 8 EMRK
  • § 283 StGB
  • § 12 MedienG
  • Schadenersatz
  • Zivilrecht
  • JURIDIKUM 2020, 281
  • Holocaust
  • § 6 MedienG
  • § 297 StGB
  • Rechtsphilosophie und Politik
  • Strafrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JURIDIKUM
Gemeinsame Lesestunde anlässlich der Pandemie
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Tiermetaphern in der Medienethik
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Lewit vs Austria
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Ein Hahnenkampf der Höchstgerichte?
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Der Ausnahmezustand im Ausnahmezustand
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Sprachgewaltig
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Freiheit als verfassungsrechtliche Garantie
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Die Freiheit zu diskriminieren?
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Kein Konto für Sexdienstleister*innen?
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Vorwort der Gastherausgeber_innen
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

10,00 €

JURIDIKUM
Der Mietendeckel
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Legal hacking und seine praktischen Dimensionen am Beispiel des Mietshäuser Syndikats
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Schöner Leben ohne Reihenhaus!
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
California über allem
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Wohnungslos während Corona
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €

JURIDIKUM
Machtverhältnisse in Zeiten von Corona
Band 2020, Ausgabe 3, Oktober 2020
eJournal-Artikel

10,00 €