wohnrechtliche blätter

Heft 5, Mai 2014, Band 27

Hausmann, Till

Löschung von Miteigentumsanteilen stellt keinen Anwendungsfall der vereinfachten Berichtigung gem § 10 Abs 3 WEG 2002 dar

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • WOBL Band 27
  • Rechtsprechung, 2661 Wörter
  • Seiten 143-146

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Soll es im Zuge einer Neuparifizierung auch zum gänzlichen Wegfall von selbstständigen WE-Objekten kommen, dann liegt kein Anwendungsfall einer vereinfachten Berichtigung mehr vor, der gem § 10 Abs 3 WEG 2002 in sinngemäßer Anwendung des § 136 Abs 1 GBG durchgeführt werden könnte. Ein solcher Vorgang muss dem § 35 Abs 1 WEG 2002 und im Übrigen allen allgemeinen grundbuchs- und grundverkehrsrechtlichen Regeln entsprechen.

  • Hausmann, Till
  • WOBL-Slg 2014/55
  • LGZ Wien, 46 R 462/12z
  • § 136 Abs 1 GBG
  • Miet- und Wohnrecht
  • BG Hietzing, 21573/12
  • § 10 WEG
  • OGH, 17.12.2013, 5 Ob 76/13g

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
Mietzinsminderung ohne Mangel?
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Änderung des Grunderwerbsteuergesetzes ab 1.6.2014
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Richtwertmietzins: Wohnwert einer Wohnung ist nur insgesamt erfassbar
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

WOBL
Nutzwertfeststellungsverfahren
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Parifizierungsfehler
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Mietzinsminderung endet auch mit Selbstbehebung durch den Mieter
Band 27, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €