Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 4, Dezember 2015, Band 12

Orso, Ulrike

Mediation angrenzend an systemische Beratung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 12
  • Schwerpunkt: Systemisch denken in der Mediation, 2650 Wörter
  • Seiten 232-236

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Woran können Berater_innen erkennen, dass jetzt eher Mediation angesagt ist anstatt Beratung? Welche Vorstellungen, Erwartungen löst Mediation bei systemisch arbeitenden Berater_innen aus? Wie kann sich Mediation im Feld beratender Berufe positionieren? In diesem Beitrag legt die Autorin ihre Ansicht dar, befragt systemische Berater_innen und kommentiert ihre Antworten.

  • Orso, Ulrike
  • Konfliktberatung
  • PM 2015, 232
  • Mediationskompetenzen
  • Beratungsmarkt
  • Zivilverfahrensrecht
  • Mediation
  • Beratung

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Das Systemische in der Mediation: was und wozu?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Konflikte im Kontext
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Was ist systemisch an „meiner“ Mediation?
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Systemische Denkweisen in der Friedensmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Das Tetralemma der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Denkwelt der Jurisprudenz und systemische Denkwelt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation angrenzend an systemische Beratung
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Intensivmediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Musterunterbrechung in der Mediation
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Neues zum Lesen – kurz vorgestellt
Band 12, Ausgabe 4, Dezember 2015
eJournal-Artikel

4,80 €