Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 1, März 2011, Band 8

Dörflinger-​Khashman, Nadia

Modelle von Mediation: Orientierung beim Navigieren in unbekannten Gewässern

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 8
  • Schwerpunkt: Mediationsmodelle, 2368 Wörter
  • Seiten 14-18

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Da die einzige Gewissheit, die die in der Praxis stehenden MediatorInnen haben, darin besteht, dass jede Mediation ein Navigieren in unbekannten Gewässern mit unvorhersehbaren (Un-)Tiefen, Kontexten und eigengesetzlichen Prozessdynamiken sein wird,, ist die vertiefte Auseinandersetzung mit der eigenen Wirkung in den Prozess von zentraler Bedeutung. Die Kenntnis der verschiedenen Modelle von Mediation können MediatorInnen zu Übersicht, reduziertem Stressempfinden und differenzierter Reflexion verhelfen.

  • Dörflinger-Khashman, Nadia
  • Zivilverfahrensrecht
  • PM 2011, 14

Weitere Artikel aus diesem Heft

PM
Betrugsverdacht – Mediation hilft
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Modelle der Mediation: Vielfalt bedeutet nicht Beliebigkeit.
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €

PM
Mediation und Prozessethik Das „Klagenfurter Modell“
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
„Please Mind the Gap“
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €

PM
Das Bayrische Schlichtungsgesetz
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Transaktionsanalytisches Konflikt-Coaching mit einer Konfliktpartei
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Mediation in Change-Projekten
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Gewaltfreiheit hat nichts mit Passivität zu tun
Band 8, Ausgabe 1, März 2011
eJournal-Artikel

4,80 €