Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 5, Oktober 2016, Band 2016

Weber, Christine

Musterausschreibungstexte – Grauzone zwischen fairem Service und unzulässiger Vorarbeit

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2016
  • Aufsatz, 5128 Wörter
  • Seiten 263-271

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Sind im Internet veröffentlichte „Musterausschreibungstexte“ mit dem Grundsatz des fairen und lauteren Wettbewerbs und dem Gleichbehandlungsgebot der Bieter vereinbar?

  • Weber, Christine
  • Ausschreibung
  • § 20 Abs 5 BVergG
  • Ausschreibungstext
  • Gleichbehandlung der Bieter
  • Vergabegrundsätze
  • Auftraggeber
  • Wettbewerb
  • § 96 BVergG
  • Leistungsbeschreibung
  • § 129 Abs 1 Z 1 BVergG
  • Beeinflussung
  • Vergaberecht
  • § 101 Abs 2 BVergG
  • Wettbewerbsvorteil
  • RPA 2016, 263
  • Vorarbeiten
  • § 98 BVergG
  • Bieter

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

RPA
Zusammenrechnung von Instandsetzungs- und Instandhaltungsarbeiten
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Verbesserungsfähigkeit von Eingabefehlern im Angebot
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
„Übererfüllungsangebot“ versus „Entwicklungsangebot“
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Eine falsche Begründung allein ist kein Aufhebungsgrund
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Beschaffung von Medikamenten ohne Vergabeverfahren?
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Was der Auftraggeber in der Ausschreibung nicht festlegt, gilt nicht
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Bieterwechsel in der Verhandlungsphase kann zulässig sein
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
Keine Revision bei unterschiedlicher Ansicht zur Auslegung von Parteierklärungen
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Nachprüfbarkeit vorbereitender Handlungen des Auftraggebers
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Kausalität bei der Kostentragung
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Der Antragsteller trägt die Barauslagen des Nachprüfungsverfahrens
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Verteilung von Barauslagen unter Verfahrensparteien
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Interne Willensbildung keine „Entscheidung“
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Formerfordernisse für die Zurückziehung von Rechtsmitteln
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Zur Tragung der Barauslagen durch den Auftraggeber
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Sechsmonatsfrist für Feststellungsanträge
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Keine Parteistellung ohne Betroffenheit
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Verbesserung auch bei Beiziehung eines Sachverständigen möglich
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Bindung an früher ausgesprochene Rechtsansicht
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Neues Altes zum Ausfüllen von Bieterlücken
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €

RPA
Antragslegitimation trotz auszuscheidendem Angebots
Band 2016, Ausgabe 5, Oktober 2016
eJournal-Artikel

20,00 €