Verlag Österreich

perspektive mediation

Heft 3, September 2011, Band 8

Zurmühl, Sabine

Nahaufnahme einer Mediation. Familie F. – „Sonst wäre es nur Hau und Stech gewesen...“

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • PMBand 8
  • Praxisfall, 3656 Wörter
  • Seiten 108-112

4,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Autorin beobachtet und dokumentiert einen Praxisfall und wertet den Prozess mit den Beteiligten aus. Eine rund ein Jahr dauernde Familienmediation zum Thema Trennung mit den üblichen Themen: Wer gibt wem Geld? Was wird aus den Kindern? – Eine alltägliche (?) deutsch-deutsche Trennungsgeschichte zwischen einem Brandenburger und einer Baden-Württembergerin.

  • Zurmühl, Sabine
  • PM 2011, 108
  • Zivilverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

4,80 €

PM
Angeordnete Mediation im Nachscheidungsbereich
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Gary Friedman und Jack Himmelstein in Mexiko 22 Jahre danach
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €

PM
Quo vadis – Familienmediation für alle?
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €

PM
Supervision und Selbstreflexion in der (Familien–)Mediation
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Behördeninterne Mediation im strafrechtlichen Kontext
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

PM
Zwei-Kreis-Modell als Erfolgsfaktor
Band 8, Ausgabe 3, September 2011
eJournal-Artikel

4,80 €

4,80 €