Verlag Österreich

Zeitschrift für Recht des Bauwesens

Heft 4, Dezember 2017, Band 2017

Seeber-​Grimm, Diana/​Seeber, Thomas

ÖNORM B 2110 kann als AGB als Bestandteil eines abgeschlossenen Werkvertrags Geltung erlangen

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZRBBand 2017
  • Judikatur, 1606 Wörter
  • Seiten 152-154

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Verletzt der Gehilfe durch die Schädigung des Dritten zugleich auch seine Verpflichtung gegenüber dem Werkbesteller zu sachgemäßer und sorgfältiger Ausführung des Werks, ist der Regressanspruch des Bestellers ein Schadenersatzanspruch aus dem Vertragsverhältnis.

Punkt 12.3.1 der ÖNORM B 2110 differenziert nicht zwischen einem unmittelbar der Auftraggeberin zugefügten Schaden oder einem dieser erst mittelbar (durch Inanspruchnahme durch den Dritten) entstehenden Schaden.

  • Seeber-Grimm, Diana
  • Seeber, Thomas
  • AGB
  • OGH, 12.07.2017, 1 Ob 127/17h
  • ZRB 2017, 152
  • Verschuldensgrad
  • § 896 ABGB
  • ÖNORM B 2110
  • Regress
  • § 1165 ABGB
  • § 1489 ABGB
  • Schadenersatz
  • § 1313a ABGB
  • Baurecht
  • § 1302 ABGB
  • leichte Fahrlässigkeit

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZRB
Der Generalunternehmer - zwischen Bauherr und Subunternehmer
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

ZRB
Praktische Fragen zu Baubewilligungen (Teil 4)
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

ZRB
Fußbodenaufbauten
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

ZRB
Baurecht und Umweltverträglichkeitsprüfung
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

ZRB
Häufige Irrtümer bei der Beurteilung von Mehrkostenforderungen in der Baubranche
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZRB
Umfang und Auslegung eines vertraglichen Gewährleistungsausschlusses
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €

ZRB
Gedankensplitter
Band 2017, Ausgabe 4, Dezember 2017
eJournal-Artikel

20,00 €