Holzinger/Oberndorfer/Raschauer (Hrsg)

Österreichische Verwaltungslehre

Lehrbuch

Gross Druck
3. Auflage
553 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6457-0
Erscheinungsdatum: 26.9.2013
 

Derzeit nicht lieferbar, Vorbestellung möglich.

€ 49,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Standard in Praxis und Ausbildung.

Die "Österreichische Verwaltungslehre" wurde ursprünglich als praxisnahes Lehrbuch konzipiert und hat sich durch die Einarbeitung von Daten und Darstellungen nunmehr auch als Handbuch der öffentlichen Verwaltung etabliert.
Diese vollständig überarbeitete Neuauflage trägt den aktuellen Entwicklungen der Verwaltung in ihrem gesamtstaatlichen Umfeld Rechnung und beleuchtet ihre Perspektiven im dritten Jahrtausend. Die von hervorragend qualifizierten Autoren verfassten Abschnitte umfassen die aktuelle Verwaltungsorganisation und den Stand der Verwaltungsaufgaben sowie die verschiedenen neuen Instrumente im Bereich der Wirkungsorientierten Verwaltungsführung, des Wirkungsorientierten Budgetvollzugs, des Personalmanagements, der Informationstechnologien und der Verwaltungskontrolle, nicht zuletzt auch die Aspekte der Europäischen Behördenkooperation.


Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber:

Präsident Univ.-Prof. SC i.R. Dr. Gerhart Holzinger
Präsident des Verfassungsgerichtshofes

em. o. Univ.-Prof. Dr. Peter Oberndorfer
Mitglied des Verfassungsgerichtshofes i.R., Institut für Verwaltungsrecht und Verwaltungslehre, Johannes Kepler Universität Linz

o. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Raschauer
Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien



Kundenbewertungen für "Österreichische Verwaltungslehre"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Eberhard/Holoubek/Kröll/Lienbacher/Storr
Grundlagen des öffentlichen Rechts