ÖZK

Österreichische Zeitschrift für Kartellrecht

Austrian Competition Journal

Zeitschrift

Gross Druck
ISSN: 2218-6271
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 399,00

Bezugsvariante:

Verlängert sich automatisch um ein Jahr, sofern nicht bis spätestens 30. November des laufenden Abojahres eine schriftliche Kündigung beim Verlag Österreich oder Mohr Morawa eingelangt ist.

 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share LexisNexis
 
 
 

Ihr Vorsprung im Kartell- und Wettbewerbsrecht

Die "ÖZK - Österreichische Zeitschrift für Kartellrecht" bietet Aufsätze zu praxisrelevanten Themen des österreichischen, deutschen und europäischen Kartell- und Wettbewerbsrechts, beinhaltet eine umfassende Rechtsprechungsübersicht und ist ein Forum für einschlägig tätige Rechtsanwender aus Wissenschaft und Praxis zum Meinungsaustausch über aktuelle wie grundlegende Themen des allgemeinen und sektorspezifischen Kartellrechts.

ÖZK veröffentlicht Aufsätze sowie vertiefende Besprechungen wichtiger Gerichts- und Behördenentscheidungen in deutscher und englischer Sprache.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber:

Dr. Theodor Thanner (Generaldirekor der Bundeswettbewerbsbehörde)
Dr. Alfred Mair (Bundeskartellanwalt)
Dr. Norbert Gugerbauer (Rechtsanwalt, Honorarprofessor für Kartellrecht)

Schriftleiter:

Mag. Eduard Paulus (Referent der Bundeswettbewerbsbehörde)

Kundenbewertungen für "Österreichische Zeitschrift für Kartellrecht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Gumpoldsberger/Baumann (Hrsg)
UWG