Schnorr

Österreichisches Seilbahnrecht

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 1
173 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6399-3
Erscheinungsdatum: 13.2.2013
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 42,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share ebook Kaufen
 
 
 

Seilbahnen zählen zu den bedeutendsten Wirtschaftsfaktoren des österreichischen Tourismus. 70% der Urlauber kommen wegen des Wintersports nach Österreich. 255 Seilbahnunternehmen, die aktuell in Österreich bestehen, haben in der Wintersaison 2011/12 554 Mio Personenbeförderungen und einen Gesamtumsatz von EUR 1.158 Mio verzeichnet. Daher sind die Erweiterung und Neuerschließung von Skipisten durch den Ausbau von Seilbahnanlagen eine Notwendigkeit. Gleichzeitig ist das Bedürfnis der Seilbahnnutzer nach sicheren Seilbahnanlagen und einem gefahrlosen Seilbahnbetrieb von großer Bedeutung für das Tourismusland Österreich. Seit dem 22.11.2003 ist für Seilbahnen eine neue Regelungsgrundlage - das Seilbahngesetz 2003 - formell in Kraft.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Dr. Stefanie Schnorr,
Teilprojektleiterin Beschaffungsprozesse im Team Campus WU, zuvor Assistentin des Vizerektors für Infrastruktur und Personal der Wirtschaftsuniversität Wien

Herausgeber

Univ.-Prof. Dr. Harald Eberhard
Univ.-Prof. Dr. Michael Holoubek
Univ.-Prof. Dr. Georg Lienbacher
Univ.-Prof. DDr. Michael Potacs

alle Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht

Kundenbewertungen für "Österreichisches Seilbahnrecht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Kienastberger/Stellner-Bichler
NÖ Baurecht
Holoubek/Fuchs/Holzinger
Vergaberecht
Stolzlechner/Seider/Vogelsang
GewO