Keiler/Klauser (Hrsg)

Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht

KSchG, FAGG und weitere Rechtsvorschriften - Gesamtwerk inkl 2. Lieferung

Kommentar

Gross Druck
940 Seiten, Loseblatt
ISBN: 978-3-7046-7591-0
Erscheinungsdatum: 11.1.2017
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 239,00

Bezugsvariante:

Mindestabnahme von 1 weiteren Ausgaben bzw. Lieferungen. Gilt bis auf Widerruf.

 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Up to date im Verbraucherrecht - KSchG und FAGG aktuell

"(...) ein Kommentar in einer Qualität der seinesgleichen sucht." (AnwBl 2015, 635)

Die 2. Lieferung enthält die Kommentierung der §§ 1 und 2; 13a, 14 und 15; 26d, 27 und 27a, 27b-27i und zeigt sogleich die Vorteile des als Faszikelwerks erscheinenden Großkommentars. Als Faszikelwerk mit Einzelheften in einer Mappe kann rasch auf gesetzliche Änderungen reagiert werden. Neue Faszikel werden schnell und unkompliziert getauscht, und das Werk bleibt so up to date.

Die Kommentierung des § 27 berücksichtigt bereits die jüngsten Entscheidungen und Entwicklungen zum neuen Anwendungsbereich dieser bisher weniger relevanten Bestimmung. Die ausführliche Darstellung des Geltungsbereichs des KSchG durch Thomas Ratka und Alexander Göd sollten in keiner Bibliothek fehlen. Olaf Riss erläutert die Bestimmungen zum Heimvertrag, Matthias Neumayr und Katrin Binder gehen mit der Kommentierung der §§ 13a und 14 auf das IPR und IZVR ein. Auch die Kommentierungen der §§ 15 und 27a zu den Verträgen über wiederkehrende Leistungen und den Werkvertrag finden Sie hier am aktuellen Stand.

Mit diesem Werk stellen die Herausgeber - gemeinsam mit Spezialisten und Spezialistinnen aus der Zivil-, Unternehmens- und Europarechtspraxis - einen neuartigen Kommentar zum Verbraucherrecht (KSchG und FAGG) zur Verfügung. Neben den Vorteilen eines klassischen, praxisorientierten Gesetzeskommentars enthält das Werk auch fundierte Analysen der europarechtlichen Vorgaben sowie rechtsvergleichende Hinweise zur Umsetzung insbesondere im deutschen Recht. Der Kommentar entspricht damit dem Bedürfnis der Rechtsanwender nach mehr als nur der österreichischen Umsetzung der EU-Richtlinien.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Die Herausgeber:

Dr. Stephan Keiler, LL.M.,
Wien; Visiting Professor nell`Università degliStudi di Sassari; zuvor tätig an der Universität Bayreuth und am Max Planck Institute Luxembourg

Dr. Alexander Klauser,
Rechtsanwalt, Brauneis Klauser Prändl Rechtsanwälte, Wien

Das Autorenteam aus Wissenschaft und Praxis:
Kathrin Binder, Ulrike Docekal, Wolfgang Fromherz, Barbara Geiger, Alexander Göd, Christoph Grumböck, Ursula Illibauer, Sonja Janisch, Stephan Keiler, Doris Kiendl-Wendner, Philipp Klausberger, Alexander Klauser, Linda Löwenthal, Laura Metzler, Reinhard Minderock, Matthias Neumayr, Valentina Philadelphy, Thomas Ratka, Olaf Riss, Gerit Katrin Jantschgi, Caroline Weerkamp

Kundenbewertungen für "Österreichisches und Europäisches Verbraucherrecht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Koziol/Bydlinski/Bollenberger (Hrsg)
ABGB