Verlag Österreich

Zeitschrift für Informationsrecht

Heft 2, Mai 2018, Band 6

OGH: Meinungsäußerung und Unklarheitsregel

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • ZIIRBand 6
  • Judikatur, 1004 Wörter
  • Seiten 204-205

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die „Unklarheitenregel“, wonach bei mehrdeutigen Äußerungen derjenige, von dem die Äußerung stammt, die ungünstigste Auslegung gegen sich gelten lassen müsse, ist durch das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung eingeschränkt: Liegt die Annahme eines bestimmten Tatsachenkerns nahe, der wahr ist und die damit verbundenen Werturteile als nicht exzessiv rechtfertigt, so muss die entfernte Möglichkeit einer den Kläger noch stärker belastenden Deutung unbeachtlich bleiben.

Das Grundrecht auf freie Meinungsäußerung schließt es aus, eine entferntere, bloß mögliche Deutung der beanstandeten Formulierungen zur Ermittlung des für ihre rechtliche Beurteilung relevanten Tatsachenkerns heranzuziehen.

Der Formulierung, „schlechte Erfahrungen“ mit jemanden gemacht zu haben, ist nicht auch jedenfalls der Vorwurf immanent, wonach persönliche und moralische Defizite bzw abträgliche Charaktereigenschaften, Inseriosität oder mangelnde Vertrauenswürdigkeit verbunden sind.

Das – an sich wettbewerbsimmanente – Ausspannen von Kunden wird erst durch das Hinzutreten besonderer den Wettbewerb verfälschender Umstände zu einem Verstoß gegen § 1 UWG. Als solche Umstände kommen etwa das Anschwärzen von Mitbewerbern oder sonstigen irreführende Praktiken in Form einer Täuschung der Kunden in Betracht.

Die Verleitung zur ordnungsgemäßen Vertragsauflösung ist nicht schlechthin sittenwidrig, sondern nur dann, wenn besondere, die Sittenwidrigkeit begründende Umstände hinzutreten.

Amtliche Leitsätze

  • § 1 Abs 1 Z 1 UWG
  • § 1330 ABGB
  • Tatsachenbehauptung
  • Gesamteindruck
  • Werturteil
  • ZIIR 2018, 204
  • Meinungsäußerungsfreiheit
  • Medienrecht
  • Anschwärzen
  • Ausspannen von Kunden
  • OGH, 21.12.2017, 6 Ob 209/17d, schlechte Erfahrungen

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZIIR
Kurznachrichten und -Beiträge
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZIIR
U.S. CLOUD Act - Danaergeschenk für den Europäischen Datenschutz
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZIIR
BGH Urteil 11.10.2017, I ZB 96/16 - Rückruf bei Einstweiliger Verfügung
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
TKK Bescheid 18.12.2017, R 5/17 - traffic shaping - Netzneutralität
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH 22.11.2017, 15 Os 129/17k - Verhetzung auf Facebook
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
EuGH Urteil 6.12.2017, C-230/16 - Selektiver Luxuswarenvertrieb
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH Urteil 16.9.2017, 4 Ob 64/17s - Mit-/Teilurheberschaft an Werken
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH 21.12.2017, 6 Ob 204/17v - Löschen von rechtswidrigen Postings
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
BGH Urteil 19.4.2018, I ZR 154/16 - AdBlock Plus ist nicht unlauter
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZIIR
OGH: Unzulässigkeit einer Sammelklage gegen Facebook
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
DSB: Verwaltung von Kursteilnehmerdaten
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
DSB: Empfehlung zu Datenkategorien beim Direktmarketing
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
DSB: Permanente Videoüberwachung zur Beweismittelgewinnung unzulässig
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

ZIIR
OGH: Zur Exekution einer Internetsperre
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Webshop - Information über wesentliche Eigenschaften des Produkts
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Kein Rücktritt von einem Zusatzauftrag als Auswärtsgeschäft
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Schadenersatz wegen schlechter Mobilnetzqualität
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Zulässige Fußball-Kurzberichte auf Online-Informationsportal
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Bildberichterstattung nach bedingter Haftentlassung
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Meinungsäußerung und Unklarheitsregel
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
OGH: Rufschädigung auf Facebook durch Gemeinderatsmitglied
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
TKK: Verletzung der Netzneutralität durch traffic shaping
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
Tote Hühner und der public watchdog
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €

ZIIR
EuGH Vorlagefragen
Band 6, Ausgabe 2, Mai 2018
eJournal-Artikel

20,00 €