Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 9, November 2014, Band 2014

Bieber, Thomas

Ort der Geschäftsleitung nach § 27 Abs 2 BAO einer englischen Komplementär-Limited („Limited & Co KG“)

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2014
  • Angrenzendes Steuerrecht, 1361 Wörter
  • Seiten 478-480

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ist die englische Limited alleinige Komplementärin einer österreichischen KG, so treffen alle Pflichten der Limited als einzige persönlich haftende und allein vertretungsbefugte Gesellschafterin der KG den Geschäftsführer der Limited. Nimmt der Geschäftsführer der Limited die ihm zukommende Geschäftsführung für die KG an der Firmenadresse der KG in Österreich wahr, sodass sich demzufolge der Ort der kaufmännischen Oberleitung der Limited iSd § 27 Abs 2 BAO am Firmensitz der KG befindet, wird hiedurch die unbeschränkte Steuerpflicht der Limited gem § 1 Abs 2 KStG in Österreich begründet

  • Bieber, Thomas
  • unbeschränkte Steuerpflicht
  • BFG, 21.05.2014, RV/4100330/2012
  • Ort der Geschäftsleitung
  • § 27 Abs 2 BAO
  • § 24 Abs 4 KStG
  • § 1 KStG
  • GES 2014, 478
  • Gesellschaftsrecht
  • englische Limited.

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Der internationale Unternehmenskauf vor dem Schiedsgericht: Anwendbares Recht
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
US-amerikanische LLC als Alternative zur österreichischen GmbH?
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Inhalt des Gläubigeraufrufs bei Kapitalherabsetzung
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Rückzahlung ausschlaggebend für Anerkennung des Kredits an den Gesellschafter
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
BFG: Restlicher Übergangsverlust ist zum Einbringungsstichtag abzusetzen
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2014, Ausgabe 9, November 2014
eJournal-Artikel

9,80 €