Kern/Memmer (Hrsg)

Patientenverfügungsgesetz

Stärkung oder Schwächung der Patientenrechte?

Sammlung

Gross Druck
Bandnummer: 14
147 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-4917-1
Erscheinungsdatum: 29.6.2006
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 24,90


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Zu Wort kommen in diesem Band die Professoren Dr. Gerhard Aigner und Dr. Georg Kathrein, welche federführend an der Ausarbeitung des Gesetzes gearbeitet haben. Gewichtige Einwände erheben die Professoren Dr. Michael Memmer und Dr. Heinz Barta, sowie Dr. Gerson Kern und Dr. Gertrud Kalchschmid in ihren jeweiligen Beiträgen. Alle haben sich jahrelang und intensiv mit diesem Thema literarisch auseinandergesetzt. Die Sicht der Notare ist im Beitrag von Dr. Georg Zakrajsek dargestellt, wohingegen Gajus Glockentin einen Blick auf die laufende Diskussion in Deutschland eröffnet.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

A. Univ.-Prof. Dr. Michael Memmer ist am Institut für Römisches Recht und Antike Rechtsgeschichte der Universität Wien tätig.

Dr. Gerson Kern ist ausgebildeter Mediator und Präsident des Colloquium.

Kundenbewertungen für "Patientenverfügungsgesetz"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Schwamberger/Biechl/Habel
GuKG
Körtner/Kopetzki/Müller (Hrsg)
Hirntod und Organtransplantation