Juristische Blätter

Heft 6, Juli 2022, Band 144

Prozesshandlungen des bestellten Verfahrenshelfers trotz Zurückziehung des Verfahrenshilfeantrags wirksam

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Rücknahme des Antrags auf Verfahrenshilfe wirkt ex tunc. Zieht die Partei ihren Verfahrenshilfeantrag, über den noch nicht rechtskräftig entschieden wurde, erst nach wirksamer Bestellung des Verfahrenshelfers zurück, entfällt zwar die Grundlage für dessen weitere Tätigkeit, dessen zunächst wirksam und fristgerecht vorgenommenen Prozesshandlungen werden aber nicht nachträglich unwirksam bzw verspätet.

  • OGH, 25.01.2022, 1 Ob 224/21d
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • JBL 2022, 396
  • LG Salzburg, 20.10.2021, 22 R 283/21b
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 68 Abs 4 ZPO
  • BG Salzburg, 25.05.2021, 16 C 189/19b
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Keine Berufung auf die objektive Auslegung des Gesellschaftsvertrags!?
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Commerzialbank Mattersburg: Keine Amtshaftung der FMA gegenüber Bankkunden
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Adoption durch Lebensgefährten
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zweite COVID-19-Mietzinsentscheidung („Nagel- und Kosmetikstudio“)
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Schadensteilung bei summierten Einwirkungen im Fall von Mobbing bzw Bossing
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Einzelne Polizeifahrzeuge als kritische Infrastruktur
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zum Tatobjekt bei Vortat-bezogener Geldwäscherei
Band 144, Ausgabe 6, Juli 2022
eJournal-Artikel

30,00 €