Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 1, Februar 2013, Band 2013

Recht Einmalbegünstigter und ehemaliger Begünstigter auf gerichtliche Abberufung des Stiftungsvorstandes

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • GESBand 2013
  • Gesellschaftsrecht Judikatur, 1268 Wörter
  • Seiten 19-20

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Alle Personen, die ein Recht haben, Einsicht in bestimmte Unterlagen zu nehmen und Auskünfte zu verlangen um Kontrolle auszuüben, haben auch ein Recht auf Abberufung des Stiftungsvorstandes. Das gilt auch für Einmalbegünstigte.

Auch ehemalige Begünstigte sind zur gerichtlichen Abberufung des Stiftungsvorstandes antragslegitimiert, soweit als Abberufungsgründe Gründe angeführt werden, die sich auf die Verletzung von Pflichten gegenüber dem Begünstigten beziehen.

  • § 27 PSG
  • Gesellschaftsrecht
  • OGH, 15.10.2012, 6 Ob 157/12z
  • GES 2013, 19

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Abkühlphase beim Wechsel eines Vorstandsmitglieds in den Aufsichtsrat
Band 2013, Ausgabe 1, Februar 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
Aufsichtsratsänderung bei einer Aktiengesellschaft
Band 2013, Ausgabe 1, Februar 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
BMF-Erlass: Gesellschaftsteuerliche Beurteilung von Verlustabdeckungszusagen
Band 2013, Ausgabe 1, Februar 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Aktuell
Band 2013, Ausgabe 1, Februar 2013
eJournal-Artikel

9,80 €