Tiess

Rechtsgrundlagen der Rohstoffpolitik

Ausgewählte Länder Europas

Monografie

Gross Druck
173 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7046-5808-1
Erscheinungsdatum: 17.8.2009
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 58,54


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Die jüngsten Entwicklungen auf den Weltmärkten haben erneut die internationale Bedeutung von mineralischen Rohstoffen aufgezeigt. Die Basis - das rechtliche Rahmenwerk - bildet für Förderung und Versorgung die entscheidende Grundlage. Effiziente Rechtsvorschriften sowie deren Implementierung sind sowohl für die Etablierung einer wettbewerbsfähigen Rohstoffindustrie als auch für die Belange des Umweltschutzes maßgeblich, dessen Bedeutung im Bergbau zunehmend erkannt und respektiert wird.
Anhand ausgewählter Staaten Europas werden die Rechtsgrundlagen ausführlich und kritisch beleuchtet. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Länder Südosteuropas, die ein enormes Lagerstätten- sowie Investitionspotential aufweisen.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Univ.-Ass.DI Dr Günter Tiess, Montanuniversität Leoben


Wissenschaftlicher Werdegang:

Diplomstudium "Kulturtechnik und Wasserwirtschaft" an der Univ. für Bodenkultur (Wien); Doktoratsstudium der Bodenkultur an der Univ. für Bodenkultur (Wien)
Studien zum Umwelt-, Verfassungs- und Verwaltungsrecht an der juridischen Fakultät der Universität Wien

Derzeitige Tätigkeit:

Universitätsassistent am Institut für Bergbaukunde an der Montanuniversität Leoben. Forschungsschwerpunkte:

Technologie des Lockergesteinsbergbau, Nassgewinnung und Ökologie, Rohstoff- und Raumplanung

Mitarbeit bei der BHM Berg- und Hüttenmännische Monatshefte (Springer Wien)

Studium Rechtswissenschaften an der Karl-Franzens Universität Graz

Kundenbewertungen für "Rechtsgrundlagen der Rohstoffpolitik"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.