Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 2, Februar 2017, Band 139

Perner, Stefan

Richtlinienwidrige Ausnahme von Verkehrsopferentschädigung bei Arbeitsunfall mit nicht versichertem Gabelstapler auf Firmengelände

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 139
  • Rechtsprechung, 4680 Wörter
  • Seiten 117-121

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die vom österreichischen Gesetzgeber in § 6 Abs 3 Z 2 VOEG vorgenommene Einschränkung – „im geschlossenen Bereich zwischen in den Arbeitsbetrieb eingebundenen Personen“ – ist im Hinblick auf die umfassende Formulierung der RL 72/166/EWG, die nunmehr in der 6. Kraftfahrzeug-Haftpflichtversicherungs-RL konsolidiert ist, nicht als ordnungsgemäße Umsetzung bzw als nachträgliche Änderung der ursprünglich richtlinienkonformen Umsetzung trotz Sperrwirkung anzusehen.

Im konkreten Fall (hier: Unfall mit einem nicht versicherten Gabelstapler auf einem Firmengelände) ist daher Art 5 Abs 2 RL 2009/103/EG unmittelbar anwendbar. Danach sind Fahrzeuge, die von der Versicherungspflicht nach Art 3 dieser RL ausgenommen sind, ebenso zu behandeln wie Fahrzeuge, bei denen der Versicherungspflicht nicht entsprochen wurde. Dies führt zur Verpflichtung des beklagten Fachverbands, der Klägerin Ersatz nach den Art 10 RL 2009/103/EG umsetzenden Bestimmungen des VOEG zu leisten. Die dieser Rechtsfolge entgegenstehende und daher richtlinienwidrige Ausnahmebestimmung des § 6 Abs 3 Z 2 VOEG ist aufgrund des Vorrangs des Unionsrechts nicht anzuwenden.

  • Perner, Stefan
  • Art 5 Abs 2, Art 10 RL 2009/103/EG
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • § 6 Abs 3 VOEG
  • LG Feldkirch, 22.01.2015, 7 Cg 60/13p [idF des Berichtigungsbeschlusses vom 05.02.2015]
  • Allgemeines Privatrecht
  • OGH, 17.03.2016, 2 Ob 112/15g
  • OLG Innsbruck, 18.03.2015, 2 R 35/15m
  • Zivilverfahrensrecht
  • Arbeitsrecht
  • JBL 2017, 117

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

JBL
Verbot der reformatio in peius bei strengerer rechtlicher Beurteilung?
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Keine Verfassungswidrigkeit von § 785 Abs 3 ABGB
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Spruchmäßige Festlegung des Domizilelternteils bei Doppelresidenz des Kindes
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Ersatz von Trauerschmerzen der Eltern infolge Totgeburt
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Zurechnung des Wissens eines untreuen Mitarbeiters zur Bank?
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Anonyme Gewinnzusage in einer namentlich adressierten Sendung
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Anfechtung von Lohnsteuerzahlungen in der Insolvenz des Dienstgebers
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Einbruchsdiebstahl durch Aufbrechen oder Öffnen einer Sperrvorrichtung
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Nemo-tenetur-Prinzip und Beweismittelunterdrückung
Band 139, Ausgabe 2, Februar 2017
eJournal-Artikel

30,00 €