Kneihs/Lienbacher (Hrsg)

Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht

Gesamtwerk, aktuelle Fassung, inkl 18. Lieferung

Kommentar

Gross Druck
5850 Seiten, Loseblatt
ISBN: 978-3-7046-2000-2
Erscheinungsdatum: 2.3.2017
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 798,00

Bezugsvariante:

Mindestabnahme von 2 weiteren Ausgaben bzw. Lieferungen. Gilt bis auf Widerruf.

 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Dies ist das Gesamtwerk des kompakten und laufend aktualisierten Großkommentars zum österreichischen Verfassungsrecht inklusive der neuen 18. Lieferung.

In der 18. Lieferung werden die Vorschriften über die Kompetenzverteilung weiter ergänzt. Außerdem werden das Unionsverfassungsrecht und die Bestimmungen über die Volksanwaltschaft weiter bearbeitet. Weiters wird die Vorbemerkung zum 7. Hauptstück über den Rechtsschutz neu gefasst und eine Neukommentierung des Art 129 B-VG vorgelegt. Auch die Vervollständigung des Grundrechte-Teils schreitet mit Kommentierungen zum Verfahren vor dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte voran.

Benjamin Kneihs und Georg Lienbacher haben die Herausgeberschaft des B-VG Kommentars vor einigen Jahren übernommen. Die neuen Herausgeber konnten in kurzer Zeit insgesamt über neunzig namhafte Autorinnen und Autoren gewinnen, die die Kommentierung des Bundesverfassungsrechtes bald vervollständigen werden.

Die 1. Lieferung zum Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht erfolgte im Dezember 2001.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber:
Univ.-Prof. Dr. Benjamin Kneihs, Universität Salzburg, Fachbereich Öffentliches Recht, Völker- und Europarecht
Univ.-Prof. Dr. Georg Lienbacher, Wirtschaftsuniversität Wien, Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht, Mitglied des VfGH

Autoren:
Josef Aicher, Josef W. Aichlreiter, Metin Akyürek, Susanne Bachmann, Gerhard Baumgartner, Walter Berka, Christoph Bezemek, Björn Blauensteiner, Marianne Bruckmüller, Peter Bußjäger, Elisabeth Dujmovits, Harald Eberhard, Alexander Egger, Thomas Eilmansberger (+), Christian Eisner, Ronald Faber, Rudolf Feik, Mathis Fister, Nikolaus Forgó, Stefan Leo Frank, Claudia Fuchs, Bernard Galiciani, Karim Giese, Stefan Griller, Walter Hacksteiner, Elisabeth Handl-Petz, Meinrad Handstanger, Doris Hattenberger, Andreas Hauer, Roman Haunold, Martin Hiesel, Christian Hillgruber, Michael Höllbacher, Michael Holoubek, Gerhart Holzinger, Thomas Horvath, Karl Irresberger, Andreas Janko, Matthias Jestaedt, Angela Julcher, Arno Kahl, Wolfram Karl, Lamiss Magdalena Khakzadeh-Leiler, Reinhard Klaushofer, Benjamin Kneihs, Georg Kofler, Bettina Koprivnikar, Thomas Kröll, Barbara Leitl-Staudinger, Peter Lewisch, Georg Lienbacher, Philipp Lindermuth, Matthias Lukan, Verena Madner, Joseph Marko, Clemens Mayr, Michael Mayrhofer, Franz Merli, Rudolf Mosler, Andreas Thomas Müller, Rudolf Müller, Thomas Müller, Gerhard Muzak, Heinrich Neisser, Brigitte Ohms, Katharina Pabel, Wolfgang Pesendorfer, Birgit Peters, Walter J. Pfeil, Klaus Poier, Albert Posch, Magdalena Pöschl, Michael Potacs, Erich Pürgy, Armin Ragoßnig, Christian Ranacher, Bernhard Raschauer, Nicolas Raschauer, Susanne Reindl-Krauskopf, Hubert Resch, Heinz Peter Rill, Ulrich Runggaldier, Heinz Schäffer (+), Robert Schick, Kirsten Schmalenbach, Christian F. Schneider, Helmut Schreiner (+), Ingrid Siess-Scherz, Alexander Somek, Robert Stein, Karl Stöger, Harald Stolzlechner, Stefan Storr, Walter Summersberger, Gerhard Thallinger, Rudolf Thienel, Matthias Traimer, Michael Truppe, Mathias Vogl, Erich Vranes, Klaus Wallnöfer, Martina Weinhandl, Bernd Wieser, Ulrich E. Zellenberg

Kundenbewertungen für "Rill-Schäffer-Kommentar Bundesverfassungsrecht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.