Verlag Österreich

Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 8, Dezember 2013, Band 2013

Hilber, Klaus

Sachbezug aus einer Fahrbegünstigung eines ÖBB-Pensionisten

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • AFSBand 2013
  • UFS-Entscheidung, 1202 Wörter
  • Seiten 305-307

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Bestimmung des § 3 Abs 1 Z 21 EStG 1988 setzt voraus, dass die eigenen Dienstnehmer oder deren Angehörige befördert werden. Damit sind nur die aktiven Dienstnehmer von Beförderungsunternehmen gemeint.

  • Hilber, Klaus
  • UFS, 12.09.2013, RV/0232-G/12
  • § 15 Abs 2 EStG
  • § 3 Abs 1 Z 21 EStG
  • Steuerrecht
  • AFS 2013, 305
  • § 15 Abs 1 EStG

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Steuerliche Highlights 2013/2014
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Steuerprüfung: quo vadis?
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Steuerprüfung: quo vadis?
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
UFS-kompakt – Gesamtübersicht veröffentlichter UFS-Entscheidungen
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Sachbezug aus einer Fahrbegünstigung eines ÖBB-Pensionisten
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Werbungskosten eines Emeritus
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Rechtzeitiger Antrag auf Basispauschalierung
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
UFS-Entscheidungen „kurz & bündig“
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
VwGH: Anhängige Amtsbeschwerden
Band 2013, Ausgabe 8, Dezember 2013
eJournal-Artikel

9,80 €