Krutzler

Schadenersatz im Lauterkeitsrecht

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 252
269 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-6985-8
Erscheinungsdatum: 27.3.2015
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 59,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Eingehende Analyse des lauterkeitsrechtlichen Schadenersatzanspruches
Durch Wettbewerbsverstöße entstehen Marktteilnehmern zum Teil erhebliche Schäden. Diese Monografie setzt sich mit der Geltendmachung dieser Schäden auseinander. Obwohl der Schadenersatzanspruch nach der Gesetzessystematik des UWG neben dem Unterlassungsanspruch als primäre Sanktion gegen unlautere Geschäftspraktiken und Handlungen normiert ist, weist er in der wirtschaftlichen Praxis eine ungleich geringere Bedeutung auf. Im vorliegenden Werk wird nach Möglichkeiten gesucht, welche die Schwächen des lauterkeitsrechtlichen Schadenersatzanspruchs auf Grundlage des geltenden Rechts auszugleichen vermögen. Dabei werden zum Teil bereits lang bestehende Kontroversen im Lichte der Änderungen durch die UWG-Novelle 2007 und anhand aktueller Judikatur und Literatur neu beurteilt.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Dr. Tatjana Krutzler war am Institut für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht an der Universität Wien tätig und ist zurzeit Rechtsanwaltsanwärterin in Wien.

Kundenbewertungen für "Schadenersatz im Lauterkeitsrecht"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Gumpoldsberger/Baumann (Hrsg)
UWG