Burtscher/​Spitzer

Schadensabwicklung durch den Kfz-Versicherer

Monografie
  • 157 Seiten, gebunden
  • ISBN 978-3-7046-8516-2 (Print)
  • Erscheinungsdatum: 30. Juni 2020

53,00 €

inkl MwSt
zzgl Versandkosten
Lieferung in 14-21 Werktagen

Bezugsvariante

Streitpunkte in der Kfz-Kasko- und Haftpflichtversicherung

Dieses Werk untersucht die Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten des Versicherers in der Kfz-Kasko- wie in der Haftpflichtversicherung. Kfz-Sachschäden werden in aller Regel außergerichtlich reguliert, wobei dem Kfz-Versicherer in der Praxis eine entscheidende Rolle zukommt.

Die Interessen des Versicherers decken sich nicht immer mit jenen des Geschädigten; Werkstattbetreiber und Sachverständige geraten mitunter zwischen die Fronten. Praktische Streitpunkte beinhalten technische Reparaturfragen ebenso wie das Prognose- und Werkstattrisiko, Werkstattverweise oder die Frage, ob der Geschädigte einen eigenen Kfz-Sachverständigen mit der Begutachtung des Schadens beauftragen kann.

Dr. Bernhard Burtscher
Institut für Wirtschaftsrecht, Universität Liechtenstein

Univ.-Prof. Dr. Martin Spitzer
Institut für Zivil- und Zivilverfahrensrecht, WU Wien