Verlag Österreich

Zeitschrift für Abgaben-, Finanz- und Steuerrecht

Heft 1, Februar 2020, Band 18

Hilber, Klaus

Scheinfirmen am Bau und § 162 BAO

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Abgabenbehörde kann verlangen, dass die Gläubiger oder Empfänger von Beträgen, deren Absetzung vom Abgabepflichtigen beantragt wird, genau bezeichnet werden. Soweit diese Angaben verweigert werden, sind beantragte Absetzungen nicht anzuerkennen, auch wenn vom tatsächlichen Vorliegen (an unbenannt gebliebene Empfänger) geleisteter Zahlungen auszugehen ist

  • Hilber, Klaus
  • BFG, 08.11.2019, RV/7104177/2018
  • § 162 BAO
  • Steuerrecht
  • AFS 2020, 14

Weitere Artikel aus diesem Heft

AFS
Rückzahlung nicht entrichteter Abzugsteuer (§ 240 Abs 3 BAO)
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Lohnsteuerabzug ohne inländische Betriebsstätte (BMF-Info)
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Gesamtübersicht veröffentlichter BFG-Erkenntnisse
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Wirtschaftliche Betrachtungsweise bei der Bemessungsgrundlage der GrESt
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
Scheinfirmen am Bau und § 162 BAO
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Unrichtiges Antragsdatum im Abweisungsbescheid betreffend Familienbeihilfe
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

AFS
BFG-Erkenntnisse kurz & bündig
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
VwGH zur Vorsteueraufteilung bei gemeinnützigem Verein
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Eigenständiges Wirtschaftsgut oder Teil eines Wirtschaftsgutes
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

AFS
Aufteilungsverbot für Aufwendungen von Berufskrankheiten
Band 18, Ausgabe 1, Februar 2020
eJournal-Artikel

9,80 €