Pfalz

Selbständige in der Arbeitslosenversicherung

Struktur- und Einzelfragen

Monografie

Gross Druck
Bandnummer: 270
209 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-7937-6
Erscheinungsdatum: 6.9.2018
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 59,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Die Anpassungsfähigkeit der österreichischen Sozialversicherung auf dem Prüfstand

Die freiwillige Arbeitslosenversicherung für Selbständige - ja, die gibt es - stellt für die österreichische Sozialversicherung in mehrfacher Hinsicht eine Premiere dar. Die vorliegende Arbeit untersucht erstmals ausführlich die dazu relevanten Grundfragen. Dazu sind die Kompetenzen des Bundesgesetzgebers für das Sozialversicherungswesen ebenso zu bestimmen wie die Anforderungen, die der allgemeine Gleichheitsgrundsatz stellt. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob Selbständige überhaupt arbeitslos werden können und der Gleichheitssatz eine gemeinsame Versicherung der unselbständig und selbständig Erwerbstätigen gegen dieses Risiko erlaubt.

Auf einfachgesetzlicher Ebene zeigt sich, dass der Gesetzgeber bei der Einbeziehung der Selbständigen in die Arbeitslosenversicherung ein klares Konzept vermissen hat lassen. Die daraus resultierenden Probleme haben bisher in der Lehre keine ausreichende Beachtung gefunden und wurden in der Rechtsprechung teilweise nur unbefriedigend gelöst.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Dr. Thomas Pfalz ist Universitätsassistent (post doc) an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Kundenbewertungen für "Selbständige in der Arbeitslosenversicherung"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Hinteregger/Reissner (Hrsg)
Sport und Haftung