Schönbäck/Blaas/Bröthaler (Hrsg)

Sozioökonomie als multidisziplinärer Forschungsansatz

Eine Gedenkschrift für Egon Matzner

Sammlung

Gross Druck
360 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-7046-5901-9
Erscheinungsdatum: 26.2.2008
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 59,95


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Egon Matzner war ein weit über die Grenzen Österreichs hinaus geschätzter Wirtschaftswissenschafter, der sich aber nicht auf die Ökonomie beschränkte. Er war Sozialwissenschafter mit ökonomischer Fundierung, politischer Denker und weit blickender Intellektueller. Seine wissenschaftliche Neugier, seine soziale Phantasie sowie seine Bereitschaft zur Parteinahme für Benachteiligte haben seine Weggefährten und Studenten beeindruckt und inspiriert. Die in dieser Gedenkschrift erörterten Sichtweisen und Ideen verweisen auf das reiche geistige Erbe, das er hinterlassen hat. Die Beiträge der 30 Autorinnen und Autoren setzen sich mit Person und Werk Egon Matzners auseinander. Der Bogen ausgewählter Themen reicht dabei von Grundsatzfragen der Wirtschaftspolitik, der Wissenschaftstheorie und des Wohlfahrtsstaates über Herausforderungen in ausgewählten öffentlichen Aufgabenbereichen bis hin zu Stadt- und Regionalplanung, Globalisierung, Transformationsländer und Entwicklungszusammenarbeit.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

A.o. Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Blaas

Stv. Leiter des Fachbereichs Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, Technische Universität Wien

Ass.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Johann Bröthaler, Fachbereich Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, Technische Universität Wien

Univ.-Prof. DDr. Werner W. Ernst, Institut für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck

Prof. Dr. Amitai Etzioni, George Washington University, Washington DC

Dr. Alfred Franz, Vormals Leiter der Abteilung Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung, Statistik Austria Wien

Dipl.-Ing. Dr. Gerhard Fülöp, Österreichisches Bundesinstitut für Gesundheitswesen, Wien

Prof. Dr. Ernst Gehmacher, Büro für angewandte Sozialforschung & Entwicklung, Wien

A.o. Univ.-Prof. Dr. Michael Getzner, Institut für Wirtschaftswissenschaften, Universität Klagenfurt

Univ.-Prof. Dr. Gernot Grabher, Socio-Economics of Space, Universität Bonn

Dipl.-Ing. Christina Haffner, Programmmanagement INTERREG IIIA, Magistratsabteilung 27 - EU-Strategie und Wirtschaftsentwicklung, Wien

MR Dipl.-Ing. Wolfgang Hanko, Bundesministerium für Verkehr und Technologie, Abt. III/1, Sektion V - Innovation und Technologie, Wien

Britta Haßelmeier, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Bibliothek und wissenschaftliche Information, Berlin

Prof. Dr. Peter Henseler, Vormals Rechnungshof, Bundesministerium für Finanzen Wien und Budgetdirektion der Europäischen Union, Brüssel

Prof. Geoffrey M. Hodgson, Research Professor in Business Studies, University of Hertfordshire

Dipl.-Ing. Dr. Jörn Kaniak, Vormals Vorstandsdirektor der Österreichischen Post AG, Wien

Em. O. Univ.-Prof. Dr. Josef Kühne, Fachbereich Rechtswissenschaften, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, Technische Universität Wien

Univ.-Prof. Dr. Klaus Mackscheidt, Derzeit Leiter des Instituts für Wohnungswirtschaft und -politik, Köln. Vormals Professor an der Universität Köln

Dipl.-Ing. Dr. Sabine Mayer, Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH, Wien

Dr. Monika Mokre, Forschungsstelle für Sozioökonomie, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

O. Univ.-Prof. Dr. Ewald Nowotny, Wirtschaftsuniversität Wien, Derzeit Vorstandsdirektor der Bank für Arbeit und Wirtschaft AG, Wien

Dipl.-Ing. Friedbert Ottacher, Projektreferent Ägypten, Albanien, Äthiopien, Sudan. Kenia: Projekte, Personalprogramm bei HORIZONT3000, Wien

Dipl.-Ing. Herbert Paierl, Vormals Wirtschaftslandesrat der Steiermark, Vorstand der UIAG - Unternehmens Invest AG, Wien

Univ.-Prof. Dr. Sonja Puntscher-Riekmann, Fachbereich Geschichts- und Politikwissenschaft, Universität Salzburg, Salzburg, Direktorin des Instituts für Europäische Integrationsforschung (EIF) an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

Mag. Bruno Rossmann, Abteilung Wirtschaftswissenschaften der Kammer für Arbeiter und Angestellte für Wien, derzeit Abgeordneter zum Nationalrat, Wien

Univ.-Doz. Dipl.-Ing. Dr. Gerhard Rüsch, Stadtrat für Stadt-, Verkehrs- und Grünraumplanung, Stadt Graz

Univ.-Prof. Dr. Fritz W. Scharpf, Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung, Berlin

Univ.-Prof. Mag. Dr. Wilfried Schönbäck, Fachbereichsleiter Finanzwissenschaft und Infrastrukturpolitik, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur- und Umweltplanung, Technische Universität Wien

Dipl.-Ing. Christof Schremmer, Österreichisches Institut für Raumplanung (ÖIR), Wien

Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Klaus Semsroth, Dekan der Fakultät für Architektur und Raumplanung, Institut für Städtebau, Landschaftsarchitekt

Kundenbewertungen für "Sozioökonomie als multidisziplinärer Forschungsansatz"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.