Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 4, April 2014, Band 136

McAllister, Vanessa

Strafrechtliche Auswirkungen der neuen „PayPass“-Funktion von Kredit- und Bankomatkarten

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 136
  • Aufsatz, 2996 Wörter
  • Seiten 224-227

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die neue „PayPass“-Funktion von Kredit- und Bankomatkarten ermöglicht „kontaktloses Bezahlen“ mit der Besonderheit, dass Kleinbeträge (bis zu fünf mal € 25,–) ohne PIN-Eingabe bzw ohne Unterschrift durch bloßes Halten der Karte vor ein Funk-Lesegerät gezahlt werden können. Im folgenden Beitrag wird begründet, dass diese (oder eine analoge) Funktion trotz der „voraussetzungslosen“ Zahlungsmöglichkeit nicht zu einer Wertträgereigenschaft der betreffenden Kredit- bzw Bankomatkarte führt. Dabei erweist es sich allerdings als erforderlich, die Definition des „Wertträgers“ zu präzisieren.

  • McAllister, Vanessa
  • Kreditkarte
  • PayPass-Funktion
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • kontaktloses Bezahlen
  • Europa- und Völkerrecht
  • unbares Zahlungsmittel
  • Allgemeines Privatrecht
  • JBL 2014, 224
  • § 147 StGB
  • § 127 StGB
  • § 148a StGB
  • Zivilverfahrensrecht
  • Wertträger
  • § 241e StGB
  • Bankomatkarte
  • § 146 StGB
  • Arbeitsrecht
  • Quick-Chip.

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Hat das öffentliche Wirtschaftsrecht ein Verbraucherleitbild?
Band 136, Ausgabe 4, April 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

JBL
Amtshaftung bei schlichter Hoheitsverwaltung
Band 136, Ausgabe 4, April 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Verwendung des ERV auch für Kredit- und Finanzinstitute zwingend
Band 136, Ausgabe 4, April 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Amtsmissbrauch durch Nichtabführung von Strafgeldern
Band 136, Ausgabe 4, April 2014
eJournal-Artikel

30,00 €