Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 2, Februar 2014, Band 136

Teilabweisung auch bei konfessorischen Dienstbarkeitsklagen zulässig

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 136
  • Rechtsprechung, 4195 Wörter
  • Seiten 121-125

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Konfessorische Dienstbarkeitsklagen sind aus Sicht des § 405 ZPO nicht anders zu beurteilen als andere Feststellungs- und Unterlassungsklagen. Ein Einwand nach § 1488 ABGB führt nicht dazu, dass der Kläger sein Begehren einschränken muss, um für den Fall von dessen (auch nur teilweisen) Berechtigung eine vollständige Klageabweisung zu vermeiden. Vielmehr ist auch in einem solchen Fall ein Minderzuspruch zulässig, sofern sich aus dem Vorbringen des Klägers nicht eindeutig ergibt, dass er daran kein Interesse hätte.

  • OGH, 09.07.2013, 4 Ob 93/13z
  • BG Horn, 20.01.2012, 2 C 326/11t
  • § 405 ZPO
  • JBL 2014, 121
  • Öffentliches Recht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • LG Krems an der Donau, 06.03.2013, 1 R 60/12x
  • Allgemeines Privatrecht
  • § 523 ABGB
  • Zivilverfahrensrecht
  • § 1488 ABGB
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Verfassung und Methoden
Band 136, Ausgabe 2, Februar 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Teilabweisung auch bei konfessorischen Dienstbarkeitsklagen zulässig
Band 136, Ausgabe 2, Februar 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Eigenberührung als dem Beischlaf gleichzusetzende geschlechtliche Handlung
Band 136, Ausgabe 2, Februar 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Die „in der Lehre geteilte“ Rechtsauffassung des OGH
Band 136, Ausgabe 2, Februar 2014
eJournal-Artikel

30,00 €