Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 7, Oktober 2020, Band 19

Herzog, Matthias/​Knotzer, Stefan

Treuhandbeteiligung an einer GmbH – zu klein um wahr zu sein?

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Bei der Finanzierung von jungen, innovativen Unternehmen (Stichwort: „Start-Ups“) spielt Private Equity eine wichtige Rolle. Private-Equity-Investoren steigen in einer frühen Finanzierungsphase von Unternehmen (der sogenannten „Seed-Phase“) in Form eines Investments ein und haben zumeist einen kurz- bis mittelfristigen Anlagehorizont. Ziel ist in der Regel der spätere Verkauf einer Beteiligung für ein Vielfaches des Einstandspreises, der sogenannte „Exit“. Im Rahmen dieser stark exit-orientierten Anlagestrategie fordern die Investoren regelmäßig eine echte Eigenkapitalbeteiligung am Unternehmen. Da in der Seed-Phase häufig mehrere Investoren mit relativ geringer Einzelinvestitionshöhe auftreten, sei es in Gestalt von Friends & Family oder sei es durch ein Equity-based Crowdfunding, wird in der Praxis vermehrt auf Treuhandbeteiligungskonstruktionen zurückgegriffen. In diesem Zusammenhang kann es bei GmbHs, insbesondere gründungsprivilegierten GmbHs (und „GmbHs light“), aufgrund der gesetzlichen Mindeststammeinlagenhöhe zu Konstellationen kommen, in denen der Treuhänder nicht in der Lage ist, die für einen Treugeber gehaltene Beteiligung zu übertragen, weil diese hierfür „zu klein“ ist. Der nachfolgende Beitrag beschäftigt sich mit dieser Problematik.

  • Herzog, Matthias
  • Knotzer, Stefan
  • Geschäftsanteil
  • § 1003 ABGB
  • Treuhand
  • § 878 ABGB
  • § 39 GmbHG
  • § 914 ABGB
  • § 1002 ABGB
  • Unmöglichkeit
  • Stimmrechtsausübung
  • Mindeststammeinlage
  • Gesellschaftsrecht
  • Unterbeteiligung
  • § 1004 ABGB
  • GES 2020, 353
  • Wandelschuldverschreibung
  • § 10b GmbHG
  • Wandeldarlehen
  • § 6 GmbHG

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Treuhandbeteiligung an einer GmbH – zu klein um wahr zu sein?
Band 19, Ausgabe 7, Oktober 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
Anhängige Gesellschafterprozesse bei Squeeze-Out & Co
Band 19, Ausgabe 7, Oktober 2020
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

GES
EU-MPfG: Auslegungsfragen zur Befreiung von Intermediären (Teil 2)
Band 19, Ausgabe 7, Oktober 2020
eJournal-Artikel

9,80 €