Verlag Österreich

Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 1, April 2022, Band 4

Haller, Roman

Umsatzsteuer: Besteuerung in Österreich trotz fehlendem inländischen Leistungsort in Betrugsfällen?

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Beitrag setzt sich mit dem Vorabentscheidungsersuchen des BFG vom 11.10.2021 (RE/7100003/2021) auseinander. Das BFG stellt dem EuGH darin die Frage, ob ein Mitgliedstaat in Betrugsfällen Umsatzsteuer für eine sonstige Leistung erheben darf, obwohl sich der Leistungsort in einem anderen Mitgliedstaat befindet. Eine Bejahung dieser Frage hätte gravierende abgabenrechtliche und finanzstrafrechtliche Auswirkungen.

  • Haller, Roman
  • Betrug
  • § 12 Abs 14 UStG
  • § 40 FinStrG
  • ZSS 2022, 28
  • EuGH
  • Vorabentscheidungsersuchen
  • § 3a UStG
  • Umsatzsteuerhinterziehung
  • Art 6 Abs 1 UStG
  • BFG
  • Umsatzsteuer
  • § 34 FintrG
  • § 33 FintrG
  • Leistungsort

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 4, Ausgabe 1, April 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
VwGH: Zur Abzugsfähigkeit von Strafen und Schadenersatz
Band 4, Ausgabe 1, April 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
BFG: Anforderungen an die Begründung eines Sicherstellungsauftrages
Band 4, Ausgabe 1, April 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €