Zeitschrift für Steuerstrafrecht und Steuerverfahren

Heft 2, August 2022, Band 4

Bürgler, Christian

Umsatzsteuerhinterziehung sowie artverwandte Delikte und deren Auswirkungen auf den Vorsteuerabzug und die Steuerbefreiung für innergemeinschaftliche Lieferungen

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Bekämpfung von Mehrwertsteuerbetrug sowie die Betrugsprävention stellen die EU-Mitgliedstaaten vor große Herausforderungen. Der österreichische Gesetzgeber nimmt im Zuge dessen auf Basis der ständigen Rechtsprechung des EuGH auch den Steuerpflichtigen in die Pflicht, der nur indirekt an einem Mehrwertsteuerbetrug mitwirkt. Wusste oder hätte der Steuerpflichtige wissen müssen, dass seine bezogenen oder erbrachten Leistungen mit Malversationen von Vorlieferanten oder Kunden in Zusammenhang stehen, treffen auch ihn Konsequenzen.

  • Bürgler, Christian
  • § 12 Abs 14 UStG
  • Umsatzsteuerbefreiung
  • § 11 UStG
  • ZSS 2022, 62
  • Exportlieferung
  • Vorsteuerabzug
  • Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns
  • Umsatzsteuerhinterziehung
  • § 29 FinStrG
  • Art 6 Abs 1 UStG
  • innergemeinschaftliche Lieferung
  • Mehrwertsteuerbetrug
  • § 6 Abs 1 UStG

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZSS
Kurz Informiert
Band 4, Ausgabe 2, August 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Interview mit EUStA Mag. Ingrid Maschl-Clausen
Band 4, Ausgabe 2, August 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

9,80 €

ZSS
Der subsumtionsrelevante Beweisantrag im gerichtlichen Finanzstrafverfahren
Band 4, Ausgabe 2, August 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Internationale Konzernverrechnungspreise im Lichte des Finanzstrafrechts
Band 4, Ausgabe 2, August 2022
eJournal-Artikel

9,80 €

ZSS
Irrtum des Parteienvertreters über die anzuwendende Rechtslage
Band 4, Ausgabe 2, August 2022
eJournal-Artikel

9,80 €