Verlag Österreich

Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit

Heft 4, September 2020, Band 7

Vašek, Markus

Unabhängigkeit von (Verwaltungs-)Gerichten aus unionsrechtlicher Perspektive

eJournal-Artikel

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der EuGH beurteilt die Gerichtsqualität des vorlegenden Gerichts am Maßstab von Art 267 AEUV im Rahmen der Zulässigkeit eines Vorabentscheidungsersuchens. Im Falle des vorlegenden Verwaltungsgerichtes Wiesbaden können im Hinblick auf die Befugnisse der Legislative und Exekutive in Zusammenhang mit Ernennung, Beurteilung und Beförderung der dieses Verwaltungsgericht bildenden Richter keine begründeten Zweifel an der Unabhängigkeit dieses Gerichts entstehen.

  • Vašek, Markus
  • Art 267 AEUV
  • ZVG 2020, 293
  • EuGH, 09.07.2020, C-272/19, (VQ)
  • Verwaltungsverfahrensrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

ZVG
Aktuelle Ereignisse und Entwicklungen in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Praxis
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Richterausbildung für Verwaltungsrichter? – Status quo und Ausblick
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Unabhängigkeit von (Verwaltungs-)Gerichten aus unionsrechtlicher Perspektive
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Judikatur
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

ZVG
Notwendige Bestellung eines Sachverständigen durch das VwG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

20,00 €

ZVG
Bestrafung juristischer Personen nach dem DSG
Band 7, Ausgabe 4, September 2020
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €