Verlag Österreich

Zeitschrift für Gesellschaftsrecht

Heft 5, Juli 2019, Band 18

Unkündbarer Dienstvertrag mit GmbH-Gesellschafter als Fall der Einlagenrückgewähr

eJournal-Artikel

9,80 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Vereinbarung der Unkündbarkeit eines bei der GmbH angestellten Gesellschafters verstößt gegen das Verbot der Einlagenrückgewähr, wenn kein besonderes, objektiv begründbares Interesse der Gesellschaft an der langfristigen Bindung gerade dieses Dienstnehmers besteht.

  • OGH, 24.05.2019, 8 ObA 53/18d
  • Anstellung
  • Unkündbarkeit
  • Gesellschafter
  • GES 2019, 236
  • § 82 GmbHG
  • Gesellschaftsrecht
  • Einlagenrückgewähr

Weitere Artikel aus diesem Heft

GES
Stimmverbote bei Einsetzung eines Sonderprüfers
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

9,80 €

GES
Laesio enormis bei Optionsvertrag über Geschäftsanteil
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €

GES
In Liquidation befindliche Gesellschaft kann nicht Gruppenträger sein
Band 18, Ausgabe 5, Juli 2019
eJournal-Artikel

9,80 €