Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 10, Oktober 2016, Band 138

Untersagung der Gründung eines Vereins für Sterbehilfe

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 138
  • Rechtsprechung, 2246 Wörter
  • Seiten 647-649

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Die Nichtgestattung der Gründung eines Vereins für Sterbehilfe wegen Verfolgung eines strafgesetzwidrigen Zwecks verletzt den Erstbeschwerdeführer nicht in seinen verfassungsgesetzlich gewährleisteten Rechten.

Keine Bedenken gegen § 78 StGB – durch das generelle Verbot der Mitwirkung am Selbstmord wird der rechtspolitische Gestaltungsspielraum des Gesetzgebers nicht überschritten.

Einstellung des Verfahrens hinsichtlich des nach Beschwerdeeinbringung verstorbenen Zweitbeschwerdeführers (durch das angefochtene Erkenntnis waren insofern ausschließlich dessen höchstpersönliche Rechte berührt, als die Entscheidung die Nichtgestattung der Gründung eines Vereines betrifft; Rechtsnachfolge kommt nicht in Betracht).

  • Art 11 Abs 2 EMRK
  • § 12 VerG
  • JBL 2016, 647
  • Öffentliches Recht
  • § 78 StGB
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • VfGH, 08.03.2016, E 1477/2015
  • Arbeitsrecht

Weitere Artikel aus diesem Heft

JBL
Die Einwilligung zu medizinischen Eingriffen
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Erkennbarer und erkannter Erklärungsirrtum
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Untersagung der Gründung eines Vereins für Sterbehilfe
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Gläubigeranfechtung bei unentgeltlichem Erwerb des Rechtsnehmers
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Schulfotografen und Korruption
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Entscheidungspflicht, Massenanfall
Band 138, Ausgabe 10, Oktober 2016
eJournal-Artikel

30,00 €