Verlag Österreich

wohnrechtliche blätter

Heft 1, Januar 2022, Band 35

Veränderung (Verbesserung) des Mietgegenstandes: Installation einer Außenklimaanlage ist nicht verkehrsüblich

eJournal-Artikel

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Der Beurteilungsspielraum des Rechtsanwenders wird nicht überschritten, wenn er die Installation einer Außenklimaanlage auf der Loggia einer Wohnung als nicht verkehrsüblich ansieht, auch wenn das Fenster des Schlafzimmers mit Außenrolläden ausgestattet ist und im Wohnzimmer und im Kinderzimmer nur Innenjalousien montiert sind. Bei der Beurteilung der Verkehrsüblichkeit kommt es nicht auf die subjektiven Interessen des Mieters an, so dass etwa der Wunsch nach einer Vermeidung von Schlafstörungen in Folge zu hoher nächtlicher Temperaturen nicht zu berücksichtigen ist.

  • LGZ Wien, 40 R 282/20x
  • Miet- und Wohnrecht
  • OGH, 04.02.2021, 5 Ob 10/21p, Zurückweisung des außerordentlichen Revisionsrekurses
  • WOBL-Slg 2022/1
  • § 9 MRG

Weitere Artikel aus diesem Heft

WOBL
IWD – Das neue Heiz- und Kältekostenabrechnungsgesetz
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Notwendige Zustimmung bei einvernehmlicher Nutzwertberichtigung
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €

WOBL
Erhaltungspflicht der Eigentümergemeinschaft bei Feuchtigkeitsschäden
Band 35, Ausgabe 1, Januar 2022
eJournal-Artikel

30,00 €