Das Redaktionsteam der ZVG (Hrsg)

Verwaltungsgerichtsbarkeit - Verfahrensrechtliche Entscheidungen

aus der Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit (ZVG) - Jahrgang 2014

Handbuch

Gross Druck
605 Seiten, broschiert
ISBN: 978-3-7046-7229-2
Erscheinungsdatum: 6.10.2015
 

Auf Lager. Lieferung in 3-6 Werktagen.

€ 99,00


 
 
 
#DetailLinkNotepad# Bookmark and Share
 
 
 

Schnell zur Hand und auf einen Blick: die Spruchpraxis zum neuen Verfahrensrecht kompakt in einem Buch

Die vorliegende Entscheidungssammlung bietet unverändert sämtliche verfahrensrechtliche Entscheidungen, die in der Zeitschrift der Verwaltungsgerichtsbarkeit im Jahr 2014 erschienen sind, systematisch geordnet nach Gesetz, Paragraph und Artikel. Eine Inhalts- und Verweisübersicht gibt einen raschen Überblick über die behandelten Bestimmungen samt Seitenverweisen (nach Relevanz sortiert und markiert) zu den abgedruckten Entscheidungen, die ohne Suchaufwand direkt bei der betroffenen Norm nachgelesen werden können. So finden sich rasch etwa alle relevanten Entscheidungen zu § 28 VwGVG oder Art 133 Abs 1 B-VG. Kommentierungen bei den Entscheidungen helfen die neue Verfahrensjudikatur in der Praxis besser einordnen zu können und zeigen die sich etablierenden Rechtsprechungslinien auf.

Jede Entscheidung wird nur einmal bei jener Bestimmung mit der größten Relevanz angeführt. Bei allen übrigen in der Entscheidung behandelten Normen finden sich im Text und in der Inhalts- und Verweisübersicht aber wiederum Seitenverweise zur abgedruckten Entscheidung.

Den Anhang bilden alle verfahrensrechtlich relevanten und besprochenen Normen, also neben den einschlägigen Artikeln des B-VG, der EMRK und GRC, vor allem das jeweils gesamte VfGG, VwGG, VwGVG, VwGbf-ÜG, BFA-VG, AVG, VStG und VVG. Somit hat man mit dieser Entscheidungssammlung auch das (aktuelle) Verfahrensrecht zur Hand.

Die Zeitschrift für Verwaltungsgerichtsbarkeit (ZVG) erscheint seit Inkrafttreten der Verwaltungsgerichtsbarkeitsnovelle. Ihr vorrangiges Ziel ist es, Hilfestellungen bei anstehenden Problemen in der neuen zweistufigen Verwaltungsgerichtsbarkeit zu geben. Insbesondere im Verfahrensrecht betritt diese Neuland und eine diesbezügliche Rechtsprechung muss sich erst herausbilden. Die ZVG hat es sich daher zur primären Aufgabe gemacht, die Spruchpraxis zum neuen Verfahrensrecht - sei es vor den neuen Verwaltungsgerichten, den Gerichtshöfen des öffentlichen Rechts oder auch den Behörden - dem Rechtsanwender näher zu bringen.

Dieser Artikel ist auch folgenden Kategorien zugeordnet:

Herausgeber:
RA HR d. VwGH aD. Dr. Wolfgang Berger

RA Hon.-Prof. Dr. Wilhelm Bergthaler

Mag. Dr. Johannes Fischer (Präsident des LVwG OÖ)

SenPräs. d. VwGH iR. Hon.-Prof. Dr. Gunther Gruber

Mag. Harald Perl (Präsident des BVwG)

Kundenbewertungen für "Verwaltungsgerichtsbarkeit - Verfahrensrechtliche Entscheidungen"

 
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Bewertung schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

 
 
 
 

Ähnliche Artikel

Kienastberger/Stellner-Bichler
NÖ Baurecht
Holoubek/Fuchs/Holzinger
Vergaberecht
Stolzlechner/Seider/Vogelsang
GewO