Verlag Österreich

Zeitschrift für Vergaberecht

Heft 3, Juni 2013, Band 2013

Madl, Raimund

VKS Wien: Zur Befugnis der Bietergemeinschaft bei Ausschreibung einer homogenen Leistung

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • RPABand 2013
  • Judikatur, 1929 Wörter
  • Seiten 180-183

20,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Ist die ausgeschriebene Leistung homogen, also auf eine bestimmte Unternehmergruppe beschränkt und nicht nach Spartenleistungen zu trennen, müssen alle Mitglieder der Bietergemeinschaft die dafür erforderliche Befugnis haben.

Ist die ausgeschriebene Leistung nicht gemeinsam mit Leistungen eines anderen Gewerbes oder im unmittelbaren Anschluss daran zu erbringen, sondern wurde sie getrennt davon ausgeschrieben, kommt die Bestimmung des § 32 GewO 1994 nicht zum Tragen.

Die Berufung auf § 32 GewO 1994 zum Nachweis der Befugnis für die ausgeschriebene Leistung setzt voraus, dass im Zeitpunkt der Angebotseröffnung im gegenständlichen Vergabeverfahren die Leistungen des anderen Gewerbes bereits vergeben und erbracht wurden.

Die Mitteilung, dass einer bestimmten Bietergemeinschaft der Zuschlag erteilt werden soll, ohne darin den jeweiligen Firmenwortlaut der jeweiligen Mitglieder dieser Bietergemeinschaft vollständig bekannt zu geben, ist gerade noch ausreichend, zumal diese Ungenauigkeit nicht von wesentlichem Einfluss für den Ausgang des Vergabeverfahrens sein kann.

  • Madl, Raimund
  • § 129 Abs 1 Z 2 BVergG
  • § 26 Abs 1 Z 2 WVRG
  • Nebenrechte der Gewerbetreibenden
  • solidarische
  • § 69 Z 1 BVergG
  • § 131 Abs 1 BVergG
  • Befugnis
  • Zeitpunkt des Vorliegens der
  • § 49 BVergG
  • § 32 Abs 1 Z 1 GewO
  • § 13 BVergG
  • homogene Leistung
  • § 94 Z 79 GewO
  • Leistungserbringung
  • RPA 2013, 180
  • § 2 Z 7 BVergG
  • Bietergemeinschaft
  • Vergaberecht
  • Bekanntgabe der Zuschlagsentscheidung zu Gunsten einer
  • § 14 BVergG
  • VKS Wien, 24.01.2013, VKS-12460/12, „Krankenhaus Nord, 5340 Isolierungen und Brandschotte”
  • Arbeitsgemeinschaft

Weitere Artikel aus diesem Heft

RPA
Kurznachrichten
Band 2013, Ausgabe 3, Juni 2013
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
VwGH: Zur Kartellrechtswidrigkeit einer ARGE
Band 2013, Ausgabe 3, Juni 2013
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

20,00 €

RPA
BVA: Berichtigung versus Neuausschreibung
Band 2013, Ausgabe 3, Juni 2013
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
BVA: Eine Nichtbevorzugung ist noch lang keine Bieterdiskriminierung
Band 2013, Ausgabe 3, Juni 2013
eJournal-Artikel

20,00 €

20,00 €

RPA
UVS Tirol: Zur (Un-)Bekämpfbarkeit nachträglicher Vertragsänderungen
Band 2013, Ausgabe 3, Juni 2013
eJournal-Artikel

20,00 €