Verlag Österreich

Juristische Blätter

Heft 5, Mai 2014, Band 136

Vollstreckbarerklärungsverfahren nach der EuUVO: nachträglich entstandene materiell-rechtliche Einwendungen nicht zu berücksichtigen

eJournal-Artikel
  • Originalsprache: Deutsch
  • JBLBand 136
  • Rechtsprechung, 40 Wörter
  • Seiten 330-330

30,00 €

inkl MwSt
Sofortiger PDF-Download

Im Rechtsbehelfsverfahren nach Art 32 ff EuUVO ist die Geltendmachung sämtlicher nachträglich entstandener materiell-rechtlicher Einwendungen jedenfalls dann ausgeschlossen, wenn sie weder unstrittig noch rechtskräftig festgestellt (also nicht liquide) sind.

  • BG St. Pölten, 17.12.2012, 9 E 3920/12a
  • Art 33 EuUVO
  • Öffentliches Recht
  • OGH, 29.10.2013, 3 Ob 149/13b
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Europa- und Völkerrecht
  • Allgemeines Privatrecht
  • Zivilverfahrensrecht
  • Art 32 EuUVO
  • JBL 2014, 330
  • LG St. Pölten, 16.04.2013, 7 R 57/13g
  • Art 34 EuUVO
  • Arbeitsrecht
  • Art 24 EuUVO

Weitere Artikel aus diesem Heft

30,00 €

30,00 €

JBL
Hat das öffentliche Wirtschaftsrecht ein Verbraucherleitbild?
Band 136, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €

30,00 €

JBL
Widerklage im Nichtigkeits- und Wiederaufnahmsverfahren zulässig?
Band 136, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Real- oder Naturalteilung zwischen Miterben im Zivilprozess durchzusetzen
Band 136, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

JBL
Rangordnungserklärung nach § 57a GBG ohne Geburtsdatum des Treuhänders
Band 136, Ausgabe 5, Mai 2014
eJournal-Artikel

30,00 €

30,00 €